Kulinarik Elchragout und Elchfleisch

Elchragout von Ikea

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements

Zartes und saftiges Elchfleisch garniert mit Serviettenknödel und Preiselbeeren.

Ein einprägsames kulinarisches Erlebnis in einem Selbstbedienungsrestaurant einer schwedischen Möbelkette? Sicher nicht der erste Gedanke der einem bei exklusiven Fleisch kommt. Doch so leicht gelangt Herr und Frau Österreich nicht an schwedisches Elchfleisch oder norwegisches bzw. finnisches Rentierfleisch. Wer trotzdem einmal die Köstlichkeiten des Nordens kennen lernen möchte, ist mit dem Elchragout vom Ikea gut aufgehoben. Also “Taste the North” – es lohnt sich!

Werbung / Advertisements

Wild aus Schweden – köstliches Elchragout auf dem Teller

Ab Montag dem 24.10.2016 locken die österreichischen IKEA Restaurants wieder mit einem besonderen kulinarischen Angebot: Elchragout mit Serviettenknödel und Preiselbeeren. Aber natürlich nur für kurze Zeit und nur solange der Vorrat (und der Tagesvorrat) reicht.

Wie jedes Jahr zur Herbstzeit bietet der schwedische Möbelriese Wildfleisch zur Verkostung an. Wer ein zartes nordisches Elchfleisch probieren möchte und den köstlichen sowie mürben Geschmack Schwedens verköstigen möchte, sollte hier unbedingt schnell zugreifen. Die Chance auf Elchfleisch im heimischen Markt ist ansonsten relativ gering bis nicht möglich.

Das Angebot der kulinarischen Sensation der Möbelkette gilt vom 24. Oktober bis zum 19. Dezember 2016 und kostet günstige 8,99€. IKEA Family Mitglieder erhalten das Älg Ragu mit Serviettenknödel und Preiselbeeren sogar reduziert um 7,99€.

Werbung / Advertisements

Als Nachtisch empfiehlt sich passend dazu ein schwedischer Kuchen, z.B. die Mandeltorte oder die Himbeertorte mit einem UTZ zertifizierte Kaffee (letzterer ist als Standardkaffee für IKEA Family Mitglieder kostenlos).

Werbung / Advertisements

Nähere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen IKEA Seite bzw. das Elchragout Angebot könnt ihr hier einsehen.

Wie schmeckt Elchfleisch – gibt es noch etwas Besseres?

Der Elch ist ein nordisches Wildtier (meist aus Schweden) und zählt somit zu den (für uns unklassischen) Wildfleisch-Sorten. Im Gegensatz zu Reh oder Hirsch ist das Elchfleisch etwas zarter und vor allem viel geschmackvoller. Das Fleisch lässt sich wie Butter schneiden und zergeht regelrecht auf der Zunge – ein echtes und besonderes Geschmackserlebnis. Noch besser ist allerdings Rentierfleisch, welches richtig zubereitet an Zartheit und Geschmack nicht zu überbieten ist. Dies bekommen Sie allerdings nur in Finnland (teilweise auch in anderen nordischen Ländern) – am Besten allerdings frisch zubereitet in Lappland.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.