LED Beleuchtung

LED Beleuchtung für Haushalte und Gemeinden

Rating: 4.93/5. Von 14 Abstimmungen.
Bitte warten...

LED senkte den Energiebedarf deutlich

LED ist in aller Munde – stromsparend, hell und äußerst farbenfroh. Damit hat LED den Einzug in den Haushalt sowie in den öffentlichen Bereich geschafft. Kaum ein Haushalt besitzt heute keine LED Lampe. Egal ob die Standby Lampe beim Fernseher, der LED Blitz am Handy oder die Solarleuchte im Garten: LED ist allgegenwärtig. Und dies ist auch gut so. Immerhin spart eine LED Lampe mit ungefähr gleicher Lumen Zahl 85% Energie. Doch lohnt es sich auf LED Beleuchtung umzusteigen? Welche Folgen kann dies haben? Wie sind die Auswirkungen? Und wie viel Energie wird wirklich durch eine LED Beleuchtung eingespart?

Wie viel Ersparnis durch LED?

LED Beleuchtung
LED Beleuchtung
Werbung / Advertisements

Der Einsatz von LED Leuchten bei gleichem Lumen Wert spart ungefähr 85% Energie. Um die Energieersparnis beziffern zu können, muss neben der Anzahl und der Watt der derzeitigen Leuchten auch der Kaufpreis der neuen LED Lampen einbezogen werden. Bei einem normalen Haushalt lohnt sich der sofortige Umstieg meist nicht. Wenn eine Birne allerdings defekt ist, kann diese mit LED ersetzt werden. Zu beachten ist dabei auch, dass Niederspannungstrafos (etwa bei Einsatz von Halogenlampen im Niedervoltbereich) nicht automatisch für den Einsatz von LED Leuchtmittel konzipiert sind. Zudem sollten nicht alle Lampen mit LED Leuchtmittel ersetzt werden. Räume welche mehrheitlich als Aufenthaltsbereich genutzt werden (Wohnzimmer, Esszimmer, eventuell auch Küche und Arbeitszimmer), sollten nicht gänzlich auf LED umgestellt werden. Im Gegensatz zu normalen Glühbirnen bieten nämlich weder Energiesparlampen noch LED Lampen ein natürliches Licht, wodurch Krankheiten (etwa Depressionen) begünstigt werden. Eine Mischung zwischen LED und herkömmlichen Glühlampen stellt eine gute Mischung aus Lichtausbeute, Energiesparen und “gutem” Lichtspektrum dar.

Erspart mir LED wirklich viel?

Die Einsparung mit dem Umstieg zur LED Technologie ist immer Ansichtssache. Die Glühbirne wandelt den Strom nicht nur in Licht, sondern auch in Wärme um. Im öffentlichen Raum, im Sommer oder im Außenbereich ist diese Wärme allerdings unerwünscht, wodurch die LED Birne ein Ersparnis bringt. Im Winter allerdings steigen durch den Umstieg auf LED die Heizkosten, da die Wärmeenergie anderwärtig aufgebracht werden muss. Unklar ist auch der psychische Effekt auf den Körper durch LED Technologie. Das künstliche Licht, welches auch mit Energiesparlampen produziert wird, steht derzeit im Verdacht Depressionen und andere Krankheiten auszulösen. Eine Energieersparnis auf der einen Seite birgt also die Gefahr von Krankheiten sowie eines höheren Heizungsverbrauchs im Winter. 

Werbung / Advertisements

Wie viel kWh kann durch LED gespart werden?

Die Ersparnis hängt von mehreren Faktoren ab. Brenndauer in Stunden pro Tag, Leistung (in Watt) von alter und neuer Birne, Preis von alter und neuer Birne, durchschnittliche Lebenszeit, Einsatzbereich sowie Stromkosten. Gemeinsam bilden diese einen Faktor.

Werbung / Advertisements

Wird LED warm?

LED Lampen werden handwarm, allerdings nicht heiß. Aufgrund der Tatsache, dass LED im Gegensatz zu Glühbirnen keinen Glühdraht besitzen, haben die LED Birnen eine deutlich niedrigere Betriebstemperatur. Allerdings wirkt sich dies auch auf die Wärmegewinnung aus. So steigt beispielsweise im Winter durch den Einsatz von LED Lampen der Heizverbrauch.

LED Beleuchtung im öffentlichen Raum

Im öffentlichen Raum stellt LED Beleuchtung eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlicher Straßenbeleuchtung dar. Die LED Technologie ist bei gesenktem Energieverbrauch heller und strahlt weniger Wärme aus. Dadurch sind die Verkehrsflächen (etwa Bürgersteige) besser beleuchtet und das Angstgefühl vermindert. Durch die gleichzeitige Einsparung von Energie und die lange Brenndauer (meist über die ganze Nacht) können Einsparungen erzielt werden.

Werbung / Advertisements

Ersparnis durch LED Straßenbeleuchtung im öffentlichen Raum

Die Ersparnis im öffentlichen Raum ist aufgrund von gesteigerter Helligkeit (mehr Leistung von LED Lampen) sowie der nötigen Lumen Anzahl (stärkere LEDs, welche bis zum Boden scheinen) um etwa 50% reduziert. Neben der Einsparung um mehr als die Hälfte müssen allerdings die Investitionskosten (Umstieg von der jetzigen Technologie auf LED Technologie) bedacht werden. Diese beinhalten neben den LED Leuchtmittel (auch als laufende Kosten) auch die Montage.

Vorteile von LED Straßenbeleuchtung

  • Energieersparnis (Kosteneffizienz)
  • Helligkeit (Sicherheit und Behagen)
  • vermindertes Angstgefühl (Sicherheit und Behagen)
  • bessere Sicht für Autofahrer (Sicherheit)
Rating: 4.93/5. Von 14 Abstimmungen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements