Bukarest Palatul Parlamentului, Bukarest Parlamentspalast

Bukarest – Rumäniens Hauptstadt im Überblick

Rating: 4.74/5. Von 84 Abstimmungen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements

Bukarest, die Hauptstadt Rumäniens, ist immer einen Besuch wert. Allerdings sollte sich von Bukarest nicht so viel erwartet werden, wie von anderen Locations wie Wien, Bratislava, Barcelona, Prag oder Paris. Andererseits hat jede Hauptstadt etwas für sich, sodass du Bukarest bestimmt in vollen Zügen genießen wirst. null

Rumänien

Bukarest Piata Revolution
Bukarest Piata Revolution

Rumänien, Heimat von Graf Drakula, ist immer einen Besuch wert. Neben der sehenswerten Hauptstadt Bukarest, sind auch die Schlösser in Transylvanien einen Ausflug wert. Hier kann dem städtischen Treiben entflohen werden und Legenden und Schätzen entdeckt werden. Andere zieht es in Richtung Osten an das Delta der Donau zum Schwarzen Meer. Das Delta und große Feuchtgebiet wartet mit einer ruhigen Atmosphäre und einer Vielzahl an Tieren.

Werbung / Advertisements

Dieser Artikel handelt Großteil um die Hauptstadt von Rumänien – Bukarest. Die Stadt kann das ganze Jahr über besucht werden, am schönsten ist es allerdings im Spätfrühling beziehungsweise Sommer. Andererseits kann es im Sommer durchaus sehr heiß werden. Im Winter oder Herbst empfiehlt sich für den Besuch eine Jacke sowie wärmere Kleidung.

Bukarest auf einen Blick

Bukarest ist die Hauptstadt von Rumänien und liegt im südlich mittigen Teil von Rumänien an der Grenze zu Bulgarien. Auch die Donau (Grenzfluss zwischen Rumänien und Bulgarien) ist somit nicht weit von der Hauptstadt Rumäniens entfernt.

Anreise nach Bukarest

OS789 Karparten, Austrian Airlines
OS789 Karparten, Austrian Airlines

Die Anreise nach Bukarest kann mit dem Auto, dem Zug, dem Bus oder dem Flugzeug erfolgen. Der internationale Flughafen Henri Coandâ International Airport liegt 17,2 Kilometer außerhalb der Stadt. Wer von Mitteleuropa aus mit dem Flugzeug anreist hat auf beiden Seiten einen wunderschönen Ausblick auf die Karpaten. Dies ist eine 1.500 km lange Gebirgskette in Zentral- und Osteuropa mit Gipfeln bis zu 2300 Meter. Mit dem Zug dauert die Anreise von Europa meist einen ganzen Tag (bis zu 24 Stunden bei guten Umsteigeverbindungen) und wird daher nicht empfohlen.

Flughafen Bukarest – Innenstadt (Zug, Bus 780, Bus 783)

Der Bus 780 (Express Bus) verbindet den Flughafen Bukarest (Flughafen Henri Coandâ International Airport) mit dem Nordbahnhof (zentraler Hauptbahnhof, Gara de Nord, Gara Bucuresti Nord). Der Bahnhof ist etwa 3 Kilometer von der Innenstadt (Viertel Lipscani) entfernt.

Wer direkt vom Flughafen Bukarest in die Innenstadt (Union Square) von Bukarest fahren möchte nimmt den Bus 783 – ebenso ein Express Bus. Diese Linie verkehrt Tag und Nacht, wobei in der Nacht die Zeiträume zwischen den Routen groß sind (etwa 40 Minuten bis eine Stunde). Die Fahrzeit in die Innenstadt beträgt je nach Verkehrslage 45 Minuten bis eine Stunde. Zur Hauptverkehrszeit auch einmal 75-90 Minuten.

Beide Busse stoppen vor der Abflug- als auch der Ankunftshalle. Der Preis ist aufgrund den Express Bussen bei 3,5 rumänischen LEI. Die magnetische Karte mit zwei Fahrten kostet 7 Lei. Ein Kartenschalter befindet sich bei der Ankunftshalle. Für die Expressbusse (780 und 783) muss immer ein Ticket für zwei Fahrten gekauft werden. Alternativ kann eine 10 Express Fahrten Karte gekauft werden. ExpressTickets gelten nicht im Stadtverkehr. Zudem muss eine magnetische Karte (z.B. die Multiplu Karte um 1,60 LEI) vorhanden bzw. gekauft werden.

Im Bus werden keine Ticket gekauft. Es wird bereits beim Einsteigen ein gültiges Ticket benötigt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Fahrt mit der Bahn (Henri Coanda Express Train), welche vom Flughafen zum Gara de Nord verkehrt. Allerdings ist der Flughafenbahnhof nur mit Shuttle Bussen vom Flughafen erreichbar. Die Zugtickets können ebenso am Schalter in der Ankunftshalle erworben werden. Zudem gibt es am Bahnhof einen weiteren Ticketschalter. Ein Ticket kostet 6,8 Lei.

Öffentlicher Verkehr Bukarest

Bukarest hat neben Buslinien auch fünf Metrolinien, Linie M1, M2, M3, M4 und M5. Die drei Metrolinien (M1, M2 und M3) treffen sich im Zentrum Piata Unirii, einem großen Platz in Mitten von Bukarest.

Ticketpreise Bukarest öffentlicher Verkehr (Bus, Bahn, …)

Der öffentliche Verkehr in Bukarest ist vergleichsweise mit anderen europäischen Metropolen sehr günstig. Die öffentlichen Verkehrsmittel kosten je nach Transportart (Bus, Bahn) sowie Geschwindigkeit bzw. Typ (Urban, Stadt, Express, Regional) unterschiedlich viel. Das Standardticket kostet 1,3 Lei, Tickets für Expressservice kommen auf 3,5 Lei. Für Expressfahrten gibt es ein Extra Ticket (Busse 780 und 783) wobei mindestens zwei Fahrten getätigt werden müssen und das Ticket somit 7 Lei kostet. Tickets für Express Service gelten nicht im Stadtverkehr.

Für Tagesbesucher eignen sich Multiplu Karten, welche für 8 Lei eine Tageskarte darstellen. Diese gilt allerdings nicht für den Express Bus zum Flughafen noch für regionales Bus- oder Bahnservice. Die Multiplu Karte kostet 1,6 Lei.

Im Bus werden keine Ticket gekauft. Es wird bereits beim Einsteigen ein gültiges Ticket benötigt.

Übersicht Fahrkarten Bukarest

  • Multiplu Karte: 1,60 LEI
  • Activ Card Nominal: persönlich, nicht übertragbar, gratis
  • Activ Card Non-Nominal: nicht persönlich, übertragbar, 3,70 LEI

Rechenbeispiel Busticket Bukarest

Karte und TransportmöglichkeitPreis
Multiplu Karte Kaufpreis1,60 LEI
Expresskarte von/bis Flughafen, 2 Fahrten => auf Multiplu Karte 17,00 LEI
Multiplu Karte Kaufpreis 1,60 LEI
öffentlicher Stadtverkehr, Tageskarte => auf Multiplu Karte 27,00 LEI
Gesamtkosten für eine Person und einen Tag von/bis Flughafen17,20 LEI ~ 3,75 EUR

Sehenswürdigkeiten in Bukarest

Herastrau Park – Parcul Regele Mihai I al României

Ein wunderschöner Park inmitten des Zentrums lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Im Sommer wird die Wasserfläche für Schiffsfahrten genützt. Zudem gibt es im Park einige Restaurants, Das Hard Rock Kaffee sowie Essensstände. Auch Leihfahrräder zum Erkunden des Parks werden angeboten. Der Herastrau Park ist für Rumänen ein beliebtes Ziel zum Ausruhen, Spazieren gehen, Joggen und Rad zu fahren. Das Baden im See ist allerdings verboten – lediglich Bootsverkehr ist erlaubt. An heißen Tage spenden die vielen Bäume schattige Plätze auf den zahlreichen Parkbänken. Auch Spielplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Die Parkanlage ist so groß, dass auch ein halber Tag darin verbracht werden kann. Dominierend ist dabei der See Herăstrău in der Mitte des Parks. Zudem befindet sich im Herăstrău Park ein Dorfmuseum. In diesem stehen einige Holz- und Lehmhäuser, Kirchen, Nutzbauten und Mühlen. Es ist ähnlich wie das schwedische Freilichtmuseum Gamla Linköping in Linköping oder das österreichische Freilichtmuseum Stübing in der Nähe von Graz. Leider können die Innenräume der Gebäude im Dorfmuseum aufgrund schlechter Dachkonstruktionen nicht betreten werden. Andererseits zählt es zu den ältesten Freilichtmuseen in Europa mit einer Fläche von 30 Hektar und 360 Bauten.

Leider wird der Park nur im Sommer gut gepflegt. Im Frühling und Herbst ist der Herăstrău Park leider etwas ungepflegt und lieblos. Andererseits riechen gerade im Frühling die Alleen nach der herrlichen Lindenblüte. Zudem liegt der Park im besten Viertel von Bukarest mit zahlreichen Botschaften und erstklassigen Restaurants in der Umgebung. Zudem werden im Sommer zahlreiche (teilweise kostenlose) Open-Air Veranstaltungen im Park angeboten.

Parlamentspalast – Palace of Parliament – Palest des Volkes

Bukarest Palatul Parlamentului, Bukarest Parlamentspalast
Bukarest Palatul Parlamentului, Bukarest Parlamentspalast

Der imposante Parlamentspalast in Bukarest kann im Zuge einer einstündigen Tour (meist auf Englisch) besichtigt werden. Wichtig ist einen Ausweis (Reisepasse) dabei zu haben. Die Touren sind zudem teilweise auch kurzfristig (an nicht starken Touristentagen) verfügbar. Zudem muss eine Sicherheitskontrolle durchschritten werden.

Der Protzbau in der Hauptstadt Rumäniens – Gigantisch groß

Die Räume strotzen nur vor Protz und wurden damals für den Empfang verwendet. Edelste Materialien wurden in diesem Prunkbau verwendet. Zudem ist der Parlamentspalast eines der größten Gebäude der Welt. Das 3000 Räume umfassende Gebäude steht auf einer Fläche von 270 Meter Länge und 245 Meter Breite. Für den Bau des Gebäudes wurden viele Häuser enteignet und Gebäude (Häuser, Kirchen, etc.) dem Erdboden gleichgemacht. Zudem soll der Parlamentsplast 40% des Bruttosozialprodukts des Landes Rumäniens gekostet haben – also ungefähr 3,3 Milliarden US-Dollar. Der Parlamentsplast in Bukarest wurde von Ceausesco in Auftrag gegeben. Die einzelnen Räume sind unglaublich groß. Der Prunk ist etwas merkwürdig zum sonstigen Land.

Das Theater im Parlamentspalast ist dabei das absolute Highlight. Leider kostet das Fotografieren extra. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit ein kleines Café zu besuchen. Auch ein Shop für Souvenirs ist im Gebäude enthalten. Mit 1000 Bürogebäuden ist der Parlamentspalast zudem das zweitgrößte Bürogebäude der Welt – nach dem Pentagon in Washington D.C.. Zudem hat das Gebäude eine Innenfläche von 65.000 Quadratmeter. Überblick über alle technische Details.

Der Parlamentspalast von außen

Bukarest Palatul Parlamentului, Bukarest Parlamentspalast
Bukarest Palatul Parlamentului, Bukarest Parlamentspalast

Wer das Gebäude nur von außen betrachten möchte, sollte unbedingt nachts vorbeischauen. Dort ist das Gebäude bereits weit sichtbar beleuchtet und strahlt in einem schönen goldfärbigen Glanz. Allerdings sei erwähnt, dass diese Sehenswürdigkeit ein Must See in Bukarest darstellt und man sich durch den relativ günstigen Eintritt den Palast nicht entgehen lassen sollte.

Sollte die Tour überbucht sein, kann oftmals eine spätere Tour gebucht werden. Die Wartezeit kann zum Beispiel im nahe gelegenen Park verbracht werden. Das Gebäude kann nicht einfach umrundet werden, sodass eine Umrandung einer Strecke von mehr als 3,5 Kilometer entspricht. Der Besuchereingang ist auf der rechten Seite (von vorne gesehen).

Altstadt von Bukarest

In der Altstadt von Bukarest gibt es alles was das Touristenherz begehrt: Gute Restaurants, gemütliche Bars, Sehenswürdigkeiten und Shows. Zudem ist Bukarest eine sehr belebte Stadt und auf den Straßen herrscht ein dichtes Gedränge.

Die Straßen haben teilweise das Flair von Paris und erstrahlen in Französisch orientierter Architektur. Kleine und schmale Gassen geben ein heimisches Gefühl wieder. In der Nacht hingegen wird die Altstadt zu einer riesigen Partymeile. Vor allem in den letzten Jahren wurden viele Gebäude renoviert und Straßen saniert sowie ausgebaut.

Leipziger Viertel

Bukarest Palast CEC
Bukarest Palast CEC

Das Leipziger Viertel (Lipscani) in der Altstadt ist die bekannteste Fußgängerzone von Bukarest mit zahlreichen Restaurants und Bars. Auch gibt es in der Zone zahlreiche orthodoxe Kirchen und Klöster. Das Viertel Lipscani in der Altstadt von Bukarest reiht einen Gastgarten nach dem Anderen. Besonders Sehenswert ist hier die Stavropoloeus Kirche. Sehenswert ist auch die Statue des Fürsten Vlad Tepes, besser bekannt unter dem Namen Graf Dracula. Von seinem ehemaligen Hof sind allerdings lediglich die Ruinen übergeblieben.

Andererseits ist das Lipscani Veritel ein reines Touristenviertel – denn Bukarester sind lieber im Norden der Stadt. Dafür gibt es neben den einheimischen Läden und Restaurants auch italienische Pizzerien, Irish Pubs und türkisches Döner.

Patriarchalkathedrale von Bukarest

Die orthodoxe Kirche stammt aus dem Jahr 1650 und weist eine beeindruckende Architektur auf. Noch sehenswerter sind allerdings die Innenräume der Kathedrale. Mit viel Gold wurden geschmacksvolle und künstlerische Elemente (vor allem der Altar) geschaffen. Auch heute noch ist die Kathedrale in einem äußerst guten Zustand. Betrachtet werden sollten die Ikonene (Tempelheilige, etwa Kaiser Konstantin) sowie die zahlreichen Fresken und Wandmalereien.

Die Kathedrale befindet sich in der Nähe des Parlamentspalastes auf einem Hügel, dem Patriarchenhügel in der Nähe des Stadtzentrums. Vor allem vormittags tummeln sich hier wenig Touristen und die Kathedrale kann abseits von Touristenströmen besichtigt werden. Der Hügel (auch Mitropoliei Hügel genannt) ist der einzige Hügel von Bukarest. Die beeindruckende Kathedrale hat eine Innenlänge von 28 Meter und ein Kirchenschiff von knapp 15 Meter. In der Kirche wurde auch die rumänische Bibel (Bibel aus Bukarest), die erste Bibel in rumänischer Sprache, entworfen. Diese besondere Bibel trug zudem enorm an der rumänisch literarischen Sprache bei.

Werbung / Advertisements

Die Gottesdienste der Kathedrale werden mit Lautsprechern auch nach außen übertragen. Zudem wird jeder Gottesdienst mit wunderschönen kirchlichem Gesang begleitet. An einem Sonntag ist die Kathedrale (wie auch allen anderen Kirchen in Bukarest) zu klein für den Ansturm.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Bukarest Pasajul Victoria Regenschirmstraße, Bukarest Regenschirm
Bukarest Pasajul Victoria Regenschirmstraße, Bukarest Regenschirm
  • Triumphbogen, nach dem Vorbild von Paris. Hier findet zum Staatsfeiertag am 01. Dezember jeden Jahres eine Parade statt. Auch die Straßen sind in dieser Zeit mit einer Vielzahl an rumänischen Flaggen bestückt.
  • Athenäum, ein Konzerthaus mit grandioser Akustik. Das schöne Gebäude ist im Stil von Gotik und Neoklassizismus aufgebaut.
  • Frühlingspalast: Im Bukarester Stadtteil Primavera ist der Frühlingspalast eine besondere Sehenswürdigkeit.
  • Regenschrimstraße: Die Regenschirmstraße ist eine kleine Seitengasse in der Nähe der Universität im Nachbarviertel der Altstadt. Die Straße mit den vielen bunten Regenschirmen über den Köpfen darf auf keinen Fall bei einem Besuch der rumänischen Hauptstadt fehlen.
  • Platz der Revolution mit dem Revolutionsdenkmal vor dem Nationalmuseum
  • Neue St. Georgskirche: Eine schöne Kirche mit vielen Malereien im Inneren aus dem Jahr 1699 (en: New St. George Church, ru:Biserica Sfântul Gheorghe Nou). Im Park befindet sich zudem der Nullpunkt (Monumentul Kilometrul zero). Von diesem Punkt wird das gesamte Land vermessen.
  • Trajanstaue, diese befindet sich an der Treppe des Nationalmuseum für die Landesgeschichte Rumäniens in der Innenstadt.

Einkaufen in Bukarest

Zudem gibt es hin und wieder auch Designmärkt, wo sich moderne Bürogebäude in ein Stockwerk voll Mode verwandeln.

Essen in Bukarest

Besondere rumänische Nationalgerichte sind Kutteln- und Klößchensuppe. Zudem gibt es saftige Mici mit verschiedenen Beilagen. Auch hervorragend sind nachfolgende rumänische Spezialitäten:

Bukarest Cafe
Bukarest Cafe
  • Sarmale, dies sind in Kohlblätter eingewickelte Rouladen mit verschiedensten leckeren Füllungen
  • Mămăligă, ein Maisbrei

Die meisten Köstlichkeiten werden regional produziert und stammen von Bauernhöfen und Feldern aus der Umgebung. Getrunken wird meist Wein, wobei die Rumänen vor allem sehr süßen Wein bevorzugen.

In der Innenstadt gibt es leider eher internationales Essen, also Burger, Pizza und Döner. Etwas außerhalb der Innenstadt ist allerdings nationales Essen gut und preiswert verfügbar. Wer allerdings auf ein nettes Flair der Altstadt setzt, muss sich leider mit den Innenstadtlokalen zufrieden geben.

Bilder Bukarest

FAQ Bukarest

Was ist Bukarest?

Bukarest ist die Hauptstadt von Rumänien und liegt mittig im südlichem Teil des Landes.

Wo liegt Bukarest?

Bukarest liegt im südlichen Rumänien in der Nähe der bulgarischen Grenze. Die Hauptstadt von Rumänien liegt auf etwa gleicher Höhe wie die italienische Stadt Florenz.

Bukarest Währung

Die Währung in Rumänien ist der rumänische Lei.

Bukarest Einwohner

Bukarest Altstadt

Bukarest Bevölkerung

Bukarest Bezirke

Die rumänische Hauptstadt ist in sechs Sektoren eingeteilt, wobei Sektor 1 im Norden beginnt und anschließend die Sektoren im Uhrzeigersinn nummeriert sind.

Bukarest Fläche

Bukarest Geheimtipps

Werbung / Advertisements
Bukarest Innenstadt

Bukarest Must see

Bukarest Metro

Insgesamt hat die Hauptstadt von Rumänien 5 Metrolinien: M1, M2, M3, M4 und M5. Die wichtigsten Metrolinien (M1, M2 und M3) treffen sich am zentralen Platz in der nähe der Altstadt sowie des Parlamentspalasts. Die Metros gehören zum Stadtverkehr und sind mit den Innenstadttickets nutzbar.

Bukarest Sehenswürdigkeiten

Bukarest Palast

Bukarest Tipps

Bukarest Viertel

Bukarest Zeit

Bukarest Zeitzone

Bukarest Zoo

Bukarest Aussicht

Bukarest Tagesausflug

Bukarest Kurztripp

Rating: 4.74/5. Von 84 Abstimmungen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements
Werbung / Advertisements