Menu Close

Dunkle Blitze – Schwarze Blitze

Fluessigluft Batterie

Wir alle kennen ein Gewitter mit den hell erleuchteten weißen Blitzen, welche zwischen den Wolken oder oftmals auch bis hinab auf die Erde erglühen. Doch dunkle, lila beziehungsweise schwarze Blitze sind für viele kein Begriff.

Dunkle Blitze bestehen aus besonders energiereicher Gammastrahlung, sind deutlich schneller als herkömmliche Blitze und zudem noch flüchtig. Die dunklen Blitze werden dutzende Kilometer wie Fontänen in alle Richtungen gestrahlt. Herkömmliche Blitze hingegen bündeln sich zu einem einzigen oder wenigen Kanälen. Außerdem senden diese dunklen Blitze kaum bis kein Licht auch uns bleiben damit den meisten verborgen. Egal ob herkömmliche Blitze oder dunkle Blitze, beide entladen elektrische Spannung, wobei dunkle Blitze dies deutlich schneller machen und auch eine Million Mal mehr Energie befördern.

Die Gammastrahlung ist dabei das gefährlichste und kann vor allem Flugpassagieren gefährden. In der Regel liegt jene allerdings schlimmstenfalls bei einer Ganzkörper Computertomografie.

Anzahl von Gammablitzen

Derzeit wird die Anzahl auf rund 500 Gammastrahlenblitze pro Tag geschätzt, die Forschung steht hier allerdings noch am Beginn. Ebenso wird vermutet, dass viele Gammablitzentladungen in der Region Venezuela (Catatumbo Gewitter, Maracaibo See) stattfinden.

Unklar ist außerdem ob die dunklen Blitze immer von einem leuchtenden herkömmlichen Blitz begleitet werden, oder auch ohne diesen auftreten können. Aus diesem Grund ist derzeit auch nicht klar, ob nicht jeder Blitz auch einen dazugehörigen Gamma Blitz besitzt.

Related Posts

Posted in Bildung, Ratgeber