Bangkok entdecken: 20 Sehenswürdigkeiten, die Du gesehen haben musst

Chao Phraya Bangkok Thailand
Chao Phraya Bangkok Thailand

Bangkok, die pulsierende Hauptstadt Thailands, ist ein wahrer Schmelztiegel von Kulturen, Traditionen und Erfahrungen. Hier findest du alles, von prächtigen Tempeln und historischen Sehenswürdigkeiten bis hin zu modernen Wolkenkratzern und pulsierenden Nachtmärkten. In diesem Artikel führen wir dich durch 20 der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten Bangkoks, die du auf deiner Reise nicht verpassen solltest.

1. Der Große Palast

Großer Palast Bangkok Thailand
Großer Palast Bangkok Thailand
Werbung / Advertisements

Beginnen wir mit dem Großen Palast, einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bangkok. Dieses prächtige Gebäudekomplex war einst die offizielle Residenz der Könige von Siam. Hier kannst du durch prunkvolle Hallen und beeindruckende Gärten schlendern und die prächtigen Tempel und Statuen bewundern, darunter den berühmten Smaragd-Buddha im Wat Phra Kaew.

Wat Pho Liegender Buddha Bangkok Thailand
Wat Pho Liegender Buddha Bangkok Thailand

2. Wat Pho

Gleich neben dem Großen Palast befindet sich Wat Pho, der Tempel des liegenden Buddha. Hier findest du eine gigantische, goldene Buddha-Statue, die 46 Meter lang und 15 Meter hoch ist. Wat Pho ist auch als Geburtsort der traditionellen thailändischen Massage bekannt.

3. Wat Arun

Wat Arun Bangkok Thailand
Wat Arun Bangkok Thailand

Gegenüber vom Wat Pho, auf der anderen Seite des Flusses Chao Phraya, thront Wat Arun, der Tempel der Morgenröte. Seine markante spitz zulaufende Stupa ist ein Wahrzeichen von Bangkok. Klettere die steilen Stufen hinauf für eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und den Fluss.

4. Khao San Road

Kein Besuch in Bangkok wäre komplett ohne einen Abstecher zur berüchtigten Khao San Road. Diese belebte Straße ist das Herz der Backpacker-Szene in Bangkok und bietet eine Vielzahl von günstigen Unterkünften, Straßenständen, Bars und Nachtclubs.

5. Chatuchak-Wochenendmarkt

Wenn du ein Fan von Märkten bist, darfst du den Chatuchak-Wochenendmarkt nicht verpassen. Mit über 8.000 Ständen, die alles von Kleidung und Kunsthandwerk bis hin zu Straßenessen und Haustierzubehör verkaufen, ist dies einer der größten Märkte der Welt.

6. Jim Thompson House

Für einen Einblick in das traditionelle thailändische Wohnen besuche das Jim Thompson House. Dieses schöne Anwesen besteht aus mehreren traditionellen thailändischen Häusern, die von dem amerikanischen Geschäftsmann und Kunstsammler Jim Thompson zusammengetragen wurden.

Werbung / Advertisements

7. Chinatown

Einen Hauch von Exotik erlebst du in Bangkoks Chinatown. Hier kannst du durch die engen Gassen schlendern, chinesische Tempel besichtigen und einige der besten Straßenküchen der Stadt ausprobieren.

8. Asiatique The Riverfront

Für ein modernes Shopping- und Unterhaltungserlebnis besuche Asiatique The
Riverfront. Dieser riesige Open-Air-Komplex am Fluss bietet eine Mischung aus Boutiquen, Restaurants und Unterhaltungsangeboten, einschließlich eines riesigen Riesenrades, das eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt bietet.

9. Lumpini-Park

Suchst du nach einem Ort zum Entspannen? Dann ist der Lumpini-Park genau das Richtige für dich. Dieser große Stadtpark bietet grüne Wiesen, ruhige Seen und Wanderwege, ideal für eine entspannte Pause vom hektischen Stadtleben.

10. MBK Center

Für Shopping-Fans ist das MBK Center ein absolutes Muss. Dieses riesige Einkaufszentrum bietet eine unglaubliche Auswahl an Waren, von Mode und Elektronik bis hin zu Souvenirs und Handwerk.

11. Erawan-Schrein

Der Erawan-Schrein ist ein kleiner hinduistischer Schrein, der sich inmitten der modernen Hochhäuser von Bangkok befindet. Er ist dem Gott Brahma gewidmet und ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um Opfergaben darzubringen und um Glück zu bitten.

12. Nationalmuseum Bangkok

Um die Geschichte und Kultur Thailands besser zu verstehen, solltest du das Nationalmuseum Bangkok besuchen. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Artefakten, die die Geschichte Thailands von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart abdecken.

13. Wat Saket und der Goldene Berg

Wat Saket, bekannt als der Tempel des Goldenen Berges, ist ein weiterer faszinierender Tempel in Bangkok. Du kannst die 300 Stufen hinaufsteigen, um den goldenen Stupa zu erreichen und die herrliche Aussicht auf die Stadt zu genießen.

14. Dusit-Palast und Vimanmek-Mansion

Im Dusit-Palast findest du die prächtige Vimanmek-Mansion, das größte goldene Teakholzhaus der Welt. Es wurde einst als königliche Residenz genutzt und beherbergt nun eine Reihe von Artefakten aus der Ära von König Rama V.

15. Wat Benchamabophit

Auch bekannt als der Marmortempel, ist Wat Benchamabophit ein atemberaubender Tempel, der aus italienischem Carrara-Marmor gebaut wurde. Seine eleganten Linien und detaillierten Verzierungen machen es zu einem der schönsten Tempel in Bangkok.

16. Museum of Contemporary Art (MOCA)

Für Kunstliebhaber ist das Museum of Contemporary Art (MOCA) ein absolutes Muss. Es bietet eine beeindruckende Sammlung moderner und zeitgenössischer thailändischer Kunst.

17. Pratunam-Markt

Pratunam ist einer der beliebtesten Großhandelsmärkte für Kleidung in Bangkok. Hier kannst du eine große Auswahl an Modeartikeln zu günstigen Preisen finden.

18. Sukhumvit Road

Sukhumvit Road ist eine der längsten Boulevards der Welt und das moderne Zentrum von Bangkok. Hier findest du eine Vielzahl von Restaurants, Bars, Nachtclubs und Einkaufszentren.

19. Damnoen Saduak Floating Market

Etwas außerhalb von Bangkok liegt der Damnoen Saduak Floating Market, ein lebhafter und farbenfroher Markt, der auf Kanälen stattfindet. Hier kannst du in einem traditionellen Langboot sitzen und lokale Produkte, handwerkliche Artikel und leckeres thailändisches Essen direkt von den schwimmenden Verkaufsständen kaufen.

20. Thonburi-Klongs

Zum Abschluss deiner Reise durch Bangkok empfehlen wir eine Bootsfahrt durch die Thonburi-Klongs. Diese Netzwerke von Kanälen bieten einen Einblick in das traditionelle Leben in Bangkok abseits der modernen Wolkenkratzer und belebten Straßen. Du wirst schwimmende Häuser, Tempel und Märkte sehen und einen authentischen Blick auf das tägliche Leben in der Stadt bekommen.

Fazit Bangkok entdecken

Bangkok ist eine Stadt der Kontraste, in der Tradition und Moderne auf einzigartige Weise aufeinandertreffen. Von prächtigen Tempeln und Palästen bis hin zu lebhaften Märkten und modernen Einkaufszentren bietet Bangkok eine Fülle von Erfahrungen, die auf dich warten. Jede der 20 Sehenswürdigkeiten in dieser Liste bietet etwas Besonderes, also nimm dir die Zeit, sie alle zu erkunden und die faszinierende Stadt Bangkok in all ihrer Vielfalt zu entdecken.

FAQ Bangkok entdecken

Was ist die beste Zeit, um Bangkok zu besuchen?

Die ideale Zeit, um Bangkok zu besuchen, ist während der kühlen und trockenen Jahreszeit von November bis Februar. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm und es gibt weniger Regenfälle, was das Sightseeing erleichtert.

Wie sicher ist Bangkok für Touristen?

Bangkok ist im Allgemeinen sicher für Reisende. Wie in jeder Großstadt solltest du jedoch immer auf deine persönlichen Sachen achten und nachts in gut beleuchteten Gebieten bleiben. Es ist auch ratsam, offizielle Taxis oder anerkannte Fahrdienste zu nutzen.

Wie komme ich von einer Sehenswürdigkeit zur anderen in Bangkok?

Bangkok hat ein effizientes öffentliches Verkehrssystem, das Taxis, Tuk-Tuks, Flussboote und den BTS Skytrain umfasst. Für Sehenswürdigkeiten, die weiter voneinander entfernt sind, sind Taxis oder der Skytrain die beste Option.

Muss ich Eintritt für den Besuch der Tempel in Bangkok zahlen?

Ja, viele der Tempel in Bangkok, einschließlich des Großen Palastes und des Wat Pho, erheben eine Eintrittsgebühr. Diese Gebühren tragen zur Erhaltung und Pflege der Tempel bei.

Ist es möglich, die schwimmenden Märkte in Bangkok ohne Tour zu besuchen?

Ja, es ist möglich, die schwimmenden Märkte auf eigene Faust zu besuchen. Du musst jedoch möglicherweise ein Taxi oder ein privates Boot nehmen, um dorthin zu gelangen. Eine geführte Tour kann jedoch nützlich sein, um die Navigation zu erleichtern und mehr über die Geschichte und Kultur der Märkte zu erfahren.

Kann ich die traditionelle thailändische Massage in Wat Pho ausprobieren?

Ja, im Wat Pho gibt es eine traditionelle Massage-Schule, in der du eine authentische thailändische Massage erleben kannst. Es wird empfohlen, im Voraus zu buchen, da die Plätze begrenzt sind.

Welche Souvenirs sollte ich aus Bangkok mitbringen?

Beliebte Souvenirs aus Bangkok sind thailändische Seide, handgefertigter Schmuck, handgeschnitzte Seifen, Gewürze und traditionelle thailändische Süßigkeiten. Du kannst diese auf den lokalen Märkten oder in den Einkaufszentren finden.

Blogofant

Betreiber mehrere Webseiten, Autor, Student und vieles mehr!

You may also like...

1 Response

  1. 15. Mai 2023

    […] Wenn du an Bangkok denkst, was kommt dir als erstes in den Sinn? Vielleicht sind es die leuchtenden Neonschilder der Khao San Road, die hektischen Märkte von Chatuchak oder die opulenten Einkaufszentren entlang der Sukhumvit Road. Aber ein Bild, das sicherlich in deinen Gedanken auftaucht, ist das des prächtigen Wat Arun, auch bekannt als der Tempel der Morgenröte, der majestätisch am Ufer des Chao Phraya Flusses steht. In diesem Beitrag nehme ich dich mit auf eine ausführliche Tour durch Wat Arun, eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Bangkoks. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert