Kostenlose Führung im Wiener Rathaus

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das Wiener Rathaus

Werbung / Advertisements

Das Wiener Rathaus bietet für alle Bürger, Touristen und Wien Besucher eine kostenlos (Stand: 01.09.2016) Rathausführung an. Der Treffpunkt ist beim Besuchereingang / Stadtinformationszentrum beim Eingang Friedrich-Schmidt Platz. Die Führungen finden Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 13 Uhr statt – eine Anmeldung ist nicht notwendig. Beachtet werden sollte allerdings, dass an Sitzungstagen, Feiertagen oder bei Großveranstaltungen keine Führung angeboten wird.

Wien Rathaus
Wien Rathaus

Die Führung

Wien Rathaus Festsaal
Wien Rathaus Festsaal

Die Führung durch das Wiener Rathaus dauert etwa 1,5 Stunden und führt durch die wichtigsten Räumlichkeiten (Repäsentationsräume) des Wiener Rathauses. Gegen Hinterlegung eines Personalausweis gibt es zudem Audio Guides. Sie erfahren allerdings auch alle Informationen vom jeweiligen Mitarbeiter/Mitarbeiterin. Der Audio Guide wird nur für nicht deutschsprechende Personen empfohlen, da sich ansonsten entscheiden werden muss, ob man Gerät oder Mitarbeiter/Mitarbeiterin mehr Aufmerksamkeit schenken möchte. Die Führung muss nicht immer alle Räumlichkeiten beinhalten und wird oftmals in unterschiedlicher Reihenfolge abgehalten.

Werbung / Advertisements

Friedrich-Schmidt-Halle

Die 44 Meter lange Friedrich Schmidt Halle beherbergt das Wiener Stadtinformationszentrum und ist Ausgangspunkt der Führung. Zudem kann man sich hier Informationsbrochüren über die Wiener Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besorgen.

Der Akadenhof

Anschließend geht es in den größten der sieben Innenhöfe des Wiener Rathauses, dem sogenannten Akadenhof. Dort erfahrt man erstmals näheres über die Eigenschaften des Wiener Rathauses – Anzahl der Räume, Stockwerke und Größenordnungen. Der Akadenhof ist zweigeteilt in Parkanlage und Eventplatz, auf welchem im Sommer zahlreiche Veranstaltungen stattfinden.

Feststiege

Besonderes Erlebnis für jeden Besuch des Rathauses ist die Feststiege mit dem roten Teppich. Natürlich gehört zur Führung diese Treppe einmal empor zu steigen.

Der Stadtsenatssitzungssaal

Der Stadtsenatssitzungssaal wird für Veranstaltungen und Ehrungen genutzt und beinhaltet die Portraits der verstorbenen Wiener Bürgermeister (Galerie der Bürgermeister).

Der Wappensaal

Die Wappensäle werden heutzutage für Ehrungen und Veranstaltungen genutzt. Zudem befindet sich im kleinen Wappensaal ein Buffet während Gemeinderatssitzungen.

Der Festsaal

Besonderheit der Führung bietet der 71 Meter lange Festsaal. In diesem finden festliche Anlässe und Veranstaltungen statt.

Werbung / Advertisements

Nord- und Südbuffet

Das Nordbuffet dient der Erweiterung des Festsaales und wird als Bar oder Buffetraum genutzt. Da die Räumlichkeiten des Rathauses gespiegelt sind, kann man sich das Zimmer des Bürgermeisters vorstellen, welcher im Südbuffet von Wien sein Büro bezogen hat.

Rathausturm & Rathausmann

Der Rathausturm misst aufgrund des Kaisers lediglich 98 Meter. Zum Bau war es nämlich Usus, dass kein Gebäude höher ist, als der höchste Kirchturm – in diesem Fall die Votivkirche mit 99 Metern. Mit dem aufgesetzten Rathausmann misst der Turm allerdings 103,3 Meter und ist nicht besichtigbar.

Gemeinderatssitzungssaal

Wien Rathaus Saal
Wien Rathaus Saal

Der Gemeinderatssitzungssaal ist der Abschluss der Führung. Da Wien gleichzeitig Bundesland und Stadt ist, werden hier die Gemeinderatssitzungen als auch die Landtagssitzungen abgehalten. Sie besichtigen den Gemeinderatssitzungssaal auf der Zuschauertribüne / Besuchergalerie.

Werbung / Advertisements

Besonderes Augenmerk sollten Sie auf die mit Blattgold vergoldeten Edelholzkasetten, den Fresken aus dem 13. und 19. Jahrhundert sowie dem Luster werfen. Der 3,2 Tonnen schwere Luster wurde in einem Stück gefertigt und gilt somit als der größte weltweit.

So erreichen Sie das Stadtinformationszentrum

U-Bahn: Linie U2 (violett) an der Haltestelle Rathaus. Diese befindet sich direkt vor dem Eingang des Stadtinformationszentrums.

Tram/Straßenbahn: Mit der Straßenbahnlinie 2, Haltestelle Rathaus. Zudem mit den Tramlinien 1, D, 71 bei der Haltestelle Rathausplatz/Burgtheater – hier müssen Sie allerdings noch den Rathausplatz überqueren und auf die Rückseite des Rathauses zum Stadtinformationszentrum laufen. Wenn Sie den Rathausplatz über die linke Seite überqueren können Sie die Kopie des Rathausmannes bewundern.

Wien Rathaus Turm
Wien Rathaus Turm

Weitere Informationen

  • Lesen Sie wie Sie Wien kostengünstig besichtigen können.
  • Es gibt zudem die Möglichkeit das Rathaus online zu besichtigen. Nutzen Sie dafür die offizielle Homepage.
  • Für Rathaus-Begeisterte gibt es zudem erweiterte Führungen.
  • Für Gruppen gibt es die Möglichkeit einer individuellen Gruppenführung (mindestens 10 und maximal 50 Teilnehmer). Hier besteht eine Anmeldungspflicht vier Wochen vor dem Termin.
  • Für weitere Informationen besuchen Sie die offizielle Homepage.
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements
Werbung / Advertisements