Menu Close

Alesund – Highlights & Sehenswürdigkeiten

alesund 1
Posted in Norwegen, Reisen

Alesund an der Sunnmøre-Küste gilt neben Oslo, Bergen und Trondheim als eine der schönsten Städte von Norwegen. Die direkt am Fjord gelegen Stadt mit knapp 50.000 Einwohner ladet mit einer traumhaften Lage zahlreiche Touristen ein. Zahlreiche bunte Häuser im Jugendstil stehen auf den umliegenden Inseln und reihen sich in ein herrliches Bergpanorama ein. Touristen lieben an Alesund vor allem drei Sachen: Den schönen Hafen, die maistätischen Berge und die zahlreichen Fjorde.

Die Stadt wurde mehrmals von internationalen Meiden als auch von Norwegern selbst als schönste Stadt des Landes ernannt worden. Ebenso haltet in der Stadt auch das Postschiff (Hurtigruten Route) auf dem Weg in den Norden als auch in den Süden.

Ein Highlight in Alesund, welches man sich nicht entgehen lassen sollte, ist ein ausgezeichnetes Fischgericht. Durch die perfekte Lage bietet die Stadt hochwertigen Fisch und exzellente Meeresfrüchte das gesamte Jahr über. Besonders beliebt ist dabei die klassische Fischsuppe mit etwas Sahne an der Uferpromenade.

Im Sommer tummeln sich zahlreichen Kreuzfahrttouristen in Alesund, immerhin gibt es zwei verschiedene Liegeplätze direkt in der Ortsmitte. Der Hafen liegt lediglich 250 Meter vom Stadtzentrum entfernt und wird sogar von Sightseeing Bussen und einer kleinen Bimmelbahn unterstützt. Der Flughafen ist hingegen rund 17 Kilometer von der Stadt entfernt.

Einen Tagesplan mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten findest du im Beitrag Alesund auf eigene Faust entdecken.

Alesund – drei Inseln

Das Zentrum von Alesund erstreckt sich über drei Inseln, nämlich Aspøy, Hessa und Nørvøy. Zahlreiche Unterseetunnel durchqueren die Fjorde und verbinden die Inseln miteinander.

Am einfachsten ist es die Innenstadt per Fuß zu erkunden und die Häuser in der Architektur des Jugendstils zu fotografieren. Die Häuser besitzten dabei zahlreiche Turmspitzen, kleine Türmchen und farbenprächtige Ornamente. Weitere Highlights sind der Marktplatz, die Schwanen Apotheke sowie der Fischereihafen (Brosundet).

Die Inseln Giske und Godøya können auch mit einer Inseltour besichtigt werden. Die beiden Inseln sind dabei mit einem Unterwassertunnel (teilweise Einbahntunnel) verbunden und die Fahrt von Alesund nach Giske dauert 16 Minuten. Von Giske geht es anschließend in 12 Minuten weiter nach Godøya. In Giske steht etwa die legendäre Kirche aus weißem Marmor aus dem 12 Jahrhundert (nur mehr im Innenraum sichtbar).

Auf der Insel Godøya befindet sich hingegen das Wahrzeichen, der Leuchtturm Alnes fyr. Dieser beliebte Leuchtturm kann auch bestiegen werden und bietet eine schöne Aussicht auf die Insel. Godøya ist außerdem beliebt für Wanderungen sowie seinem Stand vor dem Leuchtturm.

Blick vom Hausberg Aksla oder dem Sukkertoppen (Zuckerhut von Alesund)

Ein Highlight von Alesund ist der Blick vom Hausberg Aksla über die Stadt und die traumhafte malerische Umgebung. Der Berg ist lediglich 189 Meter hoch, allerdings müssen dafür mehr als 400 Stufen überwunden werden. Belohnt wird man vom Aussichtspunkt Fjellstua mit einem atemberaubenden Ausblick.

Der Hausberg kann auch mit der Bimmelbahn (startet alle 30 Minuten vom Hafen) erkundet werden. Die Rundfahrt durch die Stadt inklusive Berg dauert rund 90 Minuten und kostet an die 25 Euro.

Etwas anspruchsvoller ist der Sukkertoppen, welcher auch Zuckerhut von Alesund genannt wird. Dieser Aussichtsberg ist 315 Meter und erinnert an den Zuckerhut in Rio de Janeiro. Der Rundweg ist 3,5 Kilometer lang und dauert in etwa zwei Stunden, wobei der Aufstieg einige Steigungen beinhaltet.

Tour durch das weltberühmte Geirangerfjord oder das Hjørundfjord

Die Stadt Alesund gilt als Ausgangspunkt für den Besuch der schönsten Fjorde von Norwegen. Besonders beliebt sind dabei die beiden berühmten Fjords, das Hjørundfjord sowie das Geirangerfjord. Letzteres ist auch Teil des UNESCO Kulturerbes. Die Fjordfahrten beginnen allerdings nicht direkt in der Stadt Alesund, sondern außerhalb in Hellesylt. Dort kann auf das Schiff gewechselt werden, welches durch das Geirangerfjord einen direkt nach Geiranger bringt. Das Fjord gehört insgesamt zu einem der beliebtesten Fjorde von Norwegen, neben dem Hardangerfjord in Bergen.

Ebenso landschaftlich schön und touristisch etwas ruhiger ist das Hjørundfjord. Eine malerische Landschaft mit majestätischen Bergen wartet hier auf die Erkundung vom Wasser aus. Viele behaupten sogar, dass das Hjørundfjord als schönstes Fjord mit den spektakulärsten Fjordlandschaften von Norwegen gilt.

Weitere norwegische Beiträge

In dieser Sektion findest du weitere Beiträge über Norwegen.

  • Die Atlantikstraße von Norwegen
    Molde, die Stadt der Rosen, genießt den Ruf eines milden Klimas aufgrund den zahlreichen Bergen, welche die Kleinstadt umgeben. Über 200 Berggipfel – meist sogar im Sommer Schneebedeckt – sind von Molde und dem Aussichtsberg Varden sichtbar. Neben einem kleinen Flughafen ist Modle vielen Kreuzfahrern bekannt. Von Molde aus werden nicht nur Fjorde, sondern auch…
  • Molde auf eigene Faust
    Molde, die Stadt der Rosen, genießt den Ruf eines milden Klimas aufgrund den zahlreichen Bergen, welche die Kleinstadt umgeben. Über 200 Berggipfel – meist sogar im Sommer Schneebedeckt – sind von Molde und dem Aussichtsberg Varden sichtbar. Neben einem kleinen Flughafen ist Modle vielen Kreuzfahrern bekannt. Von Molde aus werden nicht nur Fjorde, sondern auch…
  • Kreuzfahrtterminal Molde
    Molde, die Stadt der Rosen, ist berühmt für den fantastischen Panoramablick auf die mehr als 200 (meist sogar im Sommer) winterlich mit Schnee bedeckten Berggipfel. Beliebtes Ausflugsziel von Molde ist die berühmte Atlantikstraße. Der norwegische Ort mit immerhin 25.000 Einwohner besticht mit blühenden Gärten und hübschen Häusern, welche beim schlendern durch die Stadt entdeckt werden…
  • Kreuzfahrtterminal Bergen
    Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und beliebtes Ziel von zahlreichen Norwegen Kreuzfahrten. Umgeben wird die schöne Stadt von insgesamt sieben Bergen, welche zur Besteigung einladen. Besonders bekannt ist der Fløyen und der Ulriken, da beide Berge mit einer Standseilbahn beziehungsweise Seilbahn erreichbar sind. Ebenso beeindruckend ist das alte Hanseviertel Bryggen mit den bunten alten…
  • Die beste Aussicht auf Bergen
    Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und beliebtes Ziel von zahlreichen Norwegen Kreuzfahrten. Umgeben wird die schöne Stadt von insgesamt sieben Bergen, welche zur Besteigung einladen. Besonders bekannt ist der Fløyen und der Ulriken, da beide Berge mit einer Standseilbahn beziehungsweise Seilbahn erreichbar sind. Ebenso beeindruckend ist das alte Hanseviertel Bryggen mit den bunten alten…
  • Der Fischmarkt von Bergen
    Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und beliebtes Ziel zahlreicher Touristen. Die meisten von ihnen kommen über den internationalen Flughafen Bergen – etwas außerhalb der Stadt. Andere besuchen die Stadt mit dem Auto oder dem Kreuzfahrtschiff. Besonders bekannt ist Bergen für das alte Hanseviertel Bryggen, welches mit den bunten Häusern vor allem im Sonnenschein zu…
  • Erkundungstour auf den Floyen in Bergen
    Bergen – egal ob mit dem Flugzeug, dem Auto oder dem Schiff – kann optimal zu Fuß erkundet werden. Die Entfernungen sind gering und abgesehen von den Hausbergen ist das Terrain flach. Einziges Hindernis in Bergen ist oftmals der viele Regen. Wie du bereits in den anderen Beiträgen über Bryggen und Bergen gelesene hast, gibt…

Related Posts

2 Comments

  1. Pingback:Alesund auf eigene Faust - Blogofant - Elefantisch gut!

  2. Pingback:Alesund auf eigene Faust - Blogofant - Elefantisch gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.