Menu Close

Braingames – Gehirntraining für Profis

Gehirnjogging
Posted in Ratgeber, Bildung

Braingames trainieren unser Gehirn und sorgen schon nach wenigen Wochen Training für eine enorme Steigerung der Gehirnleistung. Das Problem der westlichen Welt – beziehungsweise deren Gehirne – liegt an der Faulheit. Durch Suchfunktionen wird alles gewünschte geliefert, oftmals sogar noch vor der eigentliche Suche (personalisierte Empfehlungen). Allerdings wird dadurch das Leben auch von der Maschine bestimmt. Was in der Suche nicht gefunden wird, existiert de facto nicht. Außerdem werden die Suchergebnisse durch Werbung und Werbemaßnahmen gezielt verändert. Ein nicht denkendes Gehirn ist solchen Einflüssen hilflos ausgeliefert.

Doch es gibt viele Übungen, mit welchen du dein Gehirn trainieren kannst. Besonders effektiv sind natürlich die Tätigkeiten wie Lesen oder Schreiben, aber auch Wissensquiz führen zu Denksport. Auf diesem Blog findest du einige schwere Quizaufgaben, um dein Gehirn nachdenken zu lassen. Keine Sorge, die Fragen sind einfach, doch die Antworten benötigen etwas Grips. Versuche doch einfach einmal die Aufgabe, welcher europäische Staats aus vier die kleinste Landesfläche besitzt.

Außerdem findest du hier bereits den beliebten Artikel über Gehirnjogging mit zahlreichen Apps, welche du verwenden kannst um dein Gehirn leistungsfähig zu halten.

Fitness für das Gehirn und Intelligenz

Fitness für das Gehirn ist essentiell und verbraucht außerdem eine Vielzahl an Kalorien. Egal ob Jung oder Alt, das Gehirn gehört regelmäßig trainiert. Doch nicht in jedem Beruf oder im Alltag lassen sich alle Regionen fördern, wodurch du gewisse Regionen und Gebiete zusätzlich trainieren solltest. Dies können mathematische Aufgaben, Logikaufgaben, Denkaufgaben oder das Lösen von Formen sein. Zahlreiche Spiele bieten dir die Möglichkeit schwache Bereich des Gehirns zu analysieren und durch spielerische Aktivitäten diese Bereiche zu trainieren und nachhaltig zu verbessern.

Beachte allerdings, dass Gehirntraining nichts mit Intelligenz zu tun hat. Gehirntraining haltet das Gehirn fit und macht es leistungsfähig. Intelligenz ist ein Konstrukt, welches die westliche Welt erfunden hat. Intelligent sein heißt aber auch mit seinem Gehirn viele Probleme lösen zu können. Mit einem gut entwickelten und leistungsfähigen Gehirn solltest du Probleme schneller lösen können und damit deine Intelligenz auch steigern können, obwohl derzeit noch kein statistischer Beweis dafür liegt.

Aller Beginn ist schwer

Das Training für das Gehirn ist unabhängig von Talent, Alter oder Intelligenz möglich und ist ein Investment in die Zukunft, welches sich vor allem im höheren Alter lohnt. Schon wenige Wochen, etwa ein Monat, ein Urlaub, ein paar Wochenenden helfen dabei und trainieren die Gehirnbereiche. Außerdem geht es darum dabei zu bleiben, also immer wieder kleinere Häppchen trainieren.

Wichtig ist außerdem, dass Fakten oder Zahlen große Probleme beim Merken verursachen. Wir können uns nur eine gewisse Zahl an Wörter oder Zahlen merken. Ein Phänomen für lange Zahlen ist etwa diese zu gruppieren. Stelle dir die Zahlenreihe 5 4 3 6 5 4 7 6 5 vor. Hier gibt es zwei Möglichkeiten sich diese Zahlreihe zu merken. Du erkennst ein Muster und merkst dir lediglich die ersten drei Zahlen plus das Muster. Eine andere alternative wäre, die Zahlen zu gruppieren, sodass du nur mehr drei Zahlen dir merken musst, also 543 654 765. Anstelle dir 9 einzelne Zahlen zu merken musst du dir lediglich drei größere Zahlen merken.

Wie du siehst kommt es hier nicht nur auf die Merkfähigkeit an, sondern auch, dass du mit deinem Gehirn Lösungen findest damit umzugehen. Einkaufslisten merkt man sich am Besten, wenn man Wege abgeht und diese mit gewissen Wörtern verbindet. Die Zahl eins könnte etwa Einhorn sein und ist der erste Punkt auf der Einkaufsliste. Der Satz könnte dann lauten: Das Einhorn wickelt um sein Horn Spaghetti Nudeln und du würdest anschließend Spaghetti kaufen.

Außerdem gibt es noch das System der Emotionalisierung und des Story Telling. Mit Geschichten können Fakten leichter gemerkt werden, allerdings muss die Geschichte greifbar und lustig sein und du musst am Ende wissen, welche Fakten enthalten sind. Story Telling ist deshalb eher eine schwere Form. Am leichtesten werden Fakten und Geschehnisse mit emotionalen Momenten gemerkt. Emotionale Ereignisse verbindet unser Gehirn sehr gerne und haltet diese länge im Gedächtnis.

Think out of the box – Braingames für dich

Du kannst dein Gehirn auch mit Spielen trainieren, welche dich an deine Leistungsgrenze bringen. Aus diesem Grund solltest du dir Spiele aussuchen, welche dich fordern. Besonders gefordert sind etwa Fluglotsen, da sie viele Dinge gleichzeitig bewerkstelligen müssen. Lande- und Startfreigaben, Rollfreigaben, Pushbacks etc. Natürlich gibt es meist mehrere Controller, welche sich die Bereiche aufteilen, allerdings für ein gutes Training kannst du alle Tätigkeiten übernehmen, so etwa im kostenfreien Spiel Unmatched Air Traffic Control. Hier übernimmst du alle Tätigkeiten und musst darauf achten, dass die Flugzeuge rechtzeitig abgefertigt werden und es auf der Landebahn zwischen Start und Landung zu keinem Zwischenfall kommt.

Bestimmt kennst auch du einige Braingames, welche dich fordern – etwa Simulationsspiele oder Aufbauspiele. All dies bietet dir eine optimale Gelegenheit dein Gehirn zu trainieren. Sofern du ein PC Spiel suchst kann ich dir auch Banished empfehlen. Die Logik ist einfach, doch Fehler sind kaum erlaubt. Führe, schütze und erhalte dein Volk mit einem gut ausgeklügelten Mikromanagement. Nur die härtesten schaffen den Teufelskreislauf zu entkommen, zwischen Geburtenrate und Sterberaten, Vorräten und Arbeit, Krankheiten und Nahrung.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.