Tagesausflug nach Symi

K1600 P1100829 rotated

Täglich bieten zahlreiche Ausflugsboote vom Rhodos Stadt (Mandraki Hafen) einen Tagesausflug zur griechischen Insel Symi an. Die Ausflugsboote legen dabei je nach Saison, Wochentag und Route zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr ab, wobei das Boarding etwa eine Stunde vor Abfahrt beginnt. Die Überfahrt mit den Booten variiert je nach Route und Boot zwischen einer und zwei Stunden.

Fakten zu Symi

Werbung / Advertisements

Symi ist eine relativ kleine griechische Insel und besitzt keinen Flughafen. Bis vor 50 Jahren gab es auf Symi nicht einmal einen motorisierten Verkehr, wodurch es dort kaum Straßen gibt. Lediglich eine asphaltierte Hauptstraße verbindet die wichtigsten Orte. Auf der Insel leben 3000 Einwohner und sie kann mit dem Schiff (Fähren) von Kos und Rhodos erreicht werden. Bekannt ist die 58 Quadratmeter große Insel in der Ägäis vor allem durch die Schwammtaucherei, wobei diese heute keine Bedeutung mehr erlangt.

Während eines Tagesauflugs nach Symi kannst du durch die Gassen und Stiegen der Hauptstadt schlendern und je nach Route in einer wunderschönen Bucht baden oder ein majestätisches Kloster in Mitten einer Bucht besichtigen.

Sehenswürdigkeiten in Symi

Der Hauptort auf Symi ist Symi selbst, wobei die Stadt in den Hafen (Gialos) und die Oberstadt (Chorio) unterteilt ist. Die Einfahrt in den Hafen ähnelt sehr einem Fjord, da die bunten Gebäude vom Hafen aus auf die steilenden Hänge gebaut wurden. Somit müssen auch zahlreiche Treppenstufen überwunden werden, um mit einem atemberaubenden Blick belohnt zu werden. Alternativ gibt es einen Bus sowie Taxen.

Im Hafen (Gialos) gibt es zahlreiche Ausflugsboote für kleinere Inselrundfahrten und Strandfahrten. Auch die Touristenshops, Supermärkte sowie Tavernen befinden sich im Hafen und bieten einen schönen Ausblick.

Weitere Highlights zum Tagesausflug nach Symi

Ein weiterer Pflichtpunkt ist das Kloster Panormitis, welche den größten barocken Glockenturm in Griechenland besitzt. Die Einfahrt erfolgt in einer geschützten Bucht. Das Kloster ist dem Erzengel Michael gewidmet und die relativ kleine Hauptkirche mit dem Ikonenschirm und den Wandgemälden ist ebenso sehenswert. Außerdem gibt es zwei kleine Museen, ein Bäckerei mit köstlichen warmen Gebäck, Strudeln und Kuchen, einen Shop sowie ein Restaurant mit Kaffee für den kleinen Hunger.

Auch die nur mit dem Boot zu erreichende Bucht St. George’s Bay wird gerne von Schiffen angefahren. In der Bucht, welche von drei Seiten mit steilen Felswänden umgeben ist, kann getaucht, geschnorchelt und geschwommen werden. Zudem bietet das Fjord ein schönes Fotomotiv an.

Werbung / Advertisements

Tipps für Symi

Empfohlen wird die Tour mit der Besichtigung des Klosters Panormitis, der Hafenstadt Symi sowie einem Fotostop in St. George’s Bay. Bei dieser Tour kannst du Symi bequem an einem Tag erleben – mit dem Verzicht auf Baden. Es sei denn, du hast in Symi kurz Lust am einzigen Stadtstrand ins Wasser zu gehen. Symi ist auch ein zweites Mal eine Reise wert, da du an einem Tag nicht alles besichtigen kannst.

Zudem ist Symi touristisch noch relativ unbekannt, da die Insel keinen Flughafen besitzt und nur mit der Fähre von Rhodos oder Kos zu erreichen ist. Auf Symi einen Urlaub zu verbringen sowie griechische Kultur zu erleben stellt somit kein Problem dar.

Versuche Symi (dem Hafen Gialos) vom Boot aus zu fotografieren. Du liegst höher und hast somit einen wunderschönen Rundumblick. Die Häuserfarbe sind in einem Pastellton gehalten und je nach Lichteinfall wechselt die Farbe. Die meisten Auflugsboote kommen allerdings zu spät an, da das Beste Licht früh morgens herrscht.

Fotos von Symi

Weitere griechische Beiträge

In dieser Sektion findest du weitere Beiträge über Griechenland.

  • Busverbindungen und Busse in Rhodos
    Rhodos bietet zwei verschiedene Busangebote: City Busse (Stadtbusse) und Überlandbusse. Die Stadtbusse verkehren rund um Rhodos Stadt, während die Überlandbusse alle Regionen und Orte auf Rhodos verbinden. Die Busse zu touristischen Zielen sind in...
  • Asklepieion Kos
    Das Asklepieion ist nach dem griechischen Gott Asklepios (Gott der Heilkunst) benannt und meist eine Heilstätte mit Sanatorium. Die berühmtesten Stätten sind die Anlagen in Epidauros, Trikka, Kos, Messene und Pergamon. Werbung / Advertisements...
  • Busverbindungen und Busse in Kos
    Kos bietet zwei verschiedene Busangebote: City Busse (Stadtbusse) und Überlandbusse. Die Stadtbusse verkehren rund um Kos Stadt, während die Überlandbusse alle Regionen und Orte auf Kos verbinden. Ein zentraler Umsteigepunkt ist hier ebenso der...
  • Kos Strände & Kos Schnorcheln
    Kos bietet zahlreiche schöne Strände zum Schwimmen und sonstige sportliche Aktivitäten. Gemeint sind dabei etwa das klassische Tretboot, Banana Boot, Hüpfburgen im Wasser, Paragliding, Surfen, Segeln, Jetski, Tauchen sowie viele andere Aktivitäten. Ebenso gibt...
  • Kos Corona
    Die derzeitige Corona Lage in Kos ist entspannt, obwohl das Risiko immer gegeben ist. Die größten Ansteckungsherde dürften hierbei der Flughafen, Restaurants sowie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmittel, Reisebussen, Transferbussen sowie Ausflugsbooten sein. In diesen...
  • Kos Ausflüge
    Auf der Insel Kos gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und Entdecken der Insel sowie der Umgebung. Grob unterteilen lassen sich diese Möglichkeiten in zwei Kategorien. Sightseeing auf der Insel Kos – entweder...
  • Kos Essen & Kos Restaurant
    Essen ist auf Kos ein wenig differenzierter als im Rest von Griechenland, etwa Rhodos. Einerseits ist Kos noch nicht touristisch überrannt worden, gleichzeitig allerdings auch gut entwickelt. Dies hat zum Resultat, dass heimische Küche,...
  • Kos Geheimtipp
    Kos ist keine typisch griechische Insel, aus diesem Grund kannst du Windmühlen sowie weiße Häuser mit blauen Fenstern und Türen lange suchen. Trotzdem bietet Kos einiges an Sehenswürdigkeiten, auch wenn der Hauptaugenmerk auf Baden,...
  • Kos Nachbarinseln
    Kos ist umgeben von einer Vielzahl an Inseln, welche sich mit den Booten und Fähren in unter einer Stunde besuchen lassen. Dadurch gibt es zahlreiche Fährverbindungen als auch Ausflugsboote, welche Tagesfahrten auf die benachbarten...
  • Griechischer Saganaki aus Rigato Käse
    Gyros, Souvlaki, Moussaka, Tzatziki und Saganaki – an diesen griechischen Speisen kommt kein Urlauber vorbei. Doch gerade bei letzteren stellt sich oftmals die Frage, welcher Käse verwendet wird. Werbung / Advertisements Bei Feta-Saganaki wird...
  • Kalymnos – Schwämme, Klettern und Tourismus
    Die griechische Insel Kalymnos in der südlichen Ägäis eignet sich gut für einen Ausflug, für Klettern sowie Shopping – allerdings weniger für einen Badeaufenthalt. Aus diesem Grund hat der Tourismus bis auf die Hafenstadt...
  • 3 Insel Tour von Kos
    Die 3 Insel Tour von der Insel Kos startet meist im Hafen von Kos (Hauptstadt). Alternativ bieten einige Anbieter (an gewissen Tagen) die Ausflüge auch vom Hafen Mastichari (Inselmitte, nördliche Seite) an. Die drei...
  • Kos Stadt
    Die Hauptstadt der Insel Kos lautet Kos-Stadt, welche sich im Nordosten befindet. Die Stadt gilt als das touristische, aber auch wirtschaftliche Zentrum. Am Hafen legen zahlreiche Fähren zum Festland sowie den umgebenden Inseln an....
  • Ausflug nach Kalymnos von Kos
    Die größte nördlichste Nachbarinsel von Kos ist Kalymnos und liegt etwa 28 Kilometer von der Hauptstadt Kos entfernt. Die geringste Entfernung weist mit 15 Kilometer der Hafen Mastichari auf. Zahlreiche Fähren befahren den Abschnitt...
  • Kos – die besten Tipps
    Fahrräder Kos ist eine relativ flache Insel, wodurch du dir auch ein Fahrrad ausborgen kannst. Beachte die hohen Temperaturen im Sommer und nimm ausreichend Flüssigkeit mit. Vermeide außerdem Fahrten zur Mittagszeit. Die Insel ist...
  • Kos – Must Sees
    Die drittgrößte Dodekanes Insel liegt gerade mal 3,5 Kilometer von Bodrum entfernt und bietet einige Highlights. Dies sind die Attraktionen, welche du auf Kos erlebt haben solltest: Agios Stefanos in Kamari Asklepieion in der...
  • Bergdorf Zia auf Kos
    Das höchste Dorf der Insel Kos ist Zia, am grünen Nordhang des Berges (Dikeos Gebirge) in einer Höhe von 325 Meter. Umgeben wird der kleine Ort mit weniger als 100 Einwohner von Olivenhainen, Zypressen,...
  • Ausflüge nach Nisyros
    Die Ausflugsboote nach Nisyros fahren während der Saison um 9:30 Uhr in Kardamena ab. Sie sind ideal geeignet für einen Tagesausflug zur südlichen Nachbarinsel Nisyros. Zurück nach Kardamena geht es um 16:30 Uhr. Das...
  • Kefalos
    Überblick Das malerische Dorf Kefalos liegt an der Südwestspitze der griechischen Insel Kos. Aufgrund der Lage der Insel im Meer befindet sich die Halbinsel (Name ebenso Kefalos) im Südwesten, die 40 Kilometer entfernte Hauptstadt...
  • Lindos auf Rhodos – Ein Dorf unter der Akropolis
    Lindos ist eine malerische und bekannte Stadt auf der Insel Rhodos mit einer am Berg thronenden Akropolis, einem weißen Dorf am Fuße und Tal des Berges sowie einer wunderschönen Badebucht. Lindos sollte aus diesen...

Blogofant

Betreiber mehrere Webseiten, Autor, Student und vieles mehr!

You may also like...

1 Response

  1. 13. August 2022

    […] Badebucht. Lindos sollte aus diesen Gründen bei jedem Rhodos Urlaub – genauso wie ein Ausflug auf die Insel Symi – auf dem Pflichtprogramm stehen. Die Anreise erfolgt entweder mit dem Auto, Bus oder per […]