Menu Close

Airlines Manager – Flugzeuge von Hongkong

image 3

Einer der Besten Hubs im Spiel ist Hongkong. Einige sagen, es wäre aufgrund der großen Anzahl an der durch 24h teilbaren Routen. Dies sind jene Routen, mit denen man ein Flugzeug zu 100% auslasten kann, sprich alle Entfernungen welche 24h, 12h, 8h, etc. entfernt sind. Natürlich funktioniert dies auch in die Gegenrichtung, also etwa 28h. Wichtig ist, dass die Routen durch 168 teilbar sind. Aber nicht nur die Effizienz spricht für diesen Airport, sondern natürlich auch die Große Anzahl an Economy Passagieren und Fracht.

Hongkong als Hub

Weshalb solltest du also Hongkong als Hub bevorzugen? Ganz einfach, aus nachfolgenden Gründen:

  • Sehr hohe Anzahl an Economy Passagieren
  • Hohe Anzahl an Business Passagieren
  • Hohe Anzahl an Fracht
  • Viele große Flughäfen in der umliegenden Region
  • Sehr viele Routen erreichbar
  • Viele Routen durch 168h teilbar (um das Flugzeug einfach zu 100% auszulasten)

Aus diesem Grund macht es durchaus Sinn, sich mit dem Airport Hongkong zu beschäftigen. Meine Empfehlung wäre sogar, diesen Airport als Erstes als Hub zu verwenden. Dann müssen nur wenige Routen gekauft werden, weil jene viele Flugzeuge füllen. Nimmst du andere kleinere Airports müssen neben Flugzeugen auch noch viele teure Routen gekauft werden.

Beitrag ansehen

Aktuelle Beiträge

Werbung / Ad:

Routen von Hongkong

Bei den Routen bist du vollkommen offen – die meisten Routen (entfernt und nah) eignen sich hervorragend für einen A380. Meist kannst du bei jeder Route einen verwenden, ab und an bleiben vielleicht 100 Economy Passagiere unausgelastet. Wichtig ist jedoch, dass du jedes Flugzeug zumindest zu 85% auslastest. Dies ist notwendig, um Gewinn zu machen (berücksichtigt auch Wartungskosten). Sollte noch Kapazität auf der Route sein, kannst du kleinere Flugzeuge einsetzten.

Die Empfehlung lautet: Nimm zuerst entfernte Routen, da jene dir den maximalen Profit bringen. Passe auch immer die Preise an, damit die das meiste aus der Route holst. Fülle Restkapazitäten an Zeit mit nahen Flughäfen in der Region um Hongkong auf. Diese Strategie lohnt sich sehr schnell.

Beste Flugzeuge in Airlines Manager

Wie du bereits im Beitrag über Tipps und Tricks zum Airlines Manager lesen konntest, ist die beste Sitzplatzkonfiguration in der Regel 100% Economy und der Rest als Fracht (es sei denn die Kapazitäten reichen nicht). Näheres dazu findest du im Artikel für Tipps und Tricks für Airlines Manager und die Konfiguration von Sitzplätzen.

Die nachfolgende Grafik ist bereits im Artikel über die optimalen Flugzeuge verlinkt, ich möchte diese trotzdem nochmals in Erinnerung rufen. Gezeigt werden die optimalen günstigen Flugzeuge (Pro Methode) bezogen auf Reichweite, Preis und Economy Auslastung (allerdings unberücksichtigt Wartungskosten). Dabei gibt es vier Gruppen: Optimale Flugzeuge, Flugzeuge unter Verwendung von ausschließlich Airbus oder Boeing Flugzeugen oder die optimalen Flugzeuge von Airbus und Boeing.

Airlines Manager
Airlines Manager

Airlines Manager – Flugzeuge von Hongkong – Der Tipp

Kommen wir nun zu den besten Flugzeugen und Routen von Hongkong. Wie vorher erwähnt, sollten Langstrecken bevorzugt werden, wobei hier das optimale Flugzeug der A380 ist. Solltest du also auf ein paar Strecken verzichten können, solltest du mit dem A380 starten, ansonsten empfehle ich dir nachfolgende Vorgangsweise:

  1. Starte mit dem A350-900 ULR zwischen 17.512km und 18.000km. Dies sind die längsten Routen mit einer Flughafenkategorie 7.
  2. Nutze die Boeing 777-200LR für den Bereich von 15.556km bis 17.512km sowie für die Restkapazitäten darunter mit der Flughafenkategorie 8.
  3. Nutze für die restlichen Reichweiten von 0km bis 15.556km den A380-800 für alle Flughafenkategorien 8. Die sollte dein Standardflugzeug werden, auch wenn du durch die geringeren Kapazitäten mehr Boeing777 im Hub besitzt.
  4. Für die Restkapazitäten kannst du bis zur Reichweite 15.556km die Modelle B787-8, B787-9 für Flughafenkategorien 8 sowie den A350-900XWB für Flughafenkategoire 7 und einer Reichweite bis 15.186km.
  5. Zuletzt solltest du auf die kleineren Flughäfen gehen, wobei sich hier bis zu einer Reichweite von 15.094km der A330-800 empfiehlt. Dieser kann auf Flughäfen der Kategorie 5 landen und hat eine gute Economy Kapazität von 406.

Im Prinzip benötigst du also lediglich 4 bis 5 Flugzeuge ab Hongkong, mit jenen du die Destinationen erreichst. Kleinere Destinationen (Flughafenkategorien) sind zwar auch gewinnbringend, aber lohnen sich zeitbringend nicht so sehr.

Flugzeuge im Airlines Manager – Must have

Im Prinzip kannst du oben stehende Liste für alle Hubs der Kategorie 8 oder höher einsetzen. Dies bedeutet, du kannst mit 4 bis 5 Flugzeugen deinen Hub ausbauen und die meisten Ziele erreichen. Sollte wirklich noch eine geringere Kategorie benötigt werden, kannst du hier auf den A220-100-R (Kategorie 2) zurückgreifen, ansonsten bleibt es bei

  • A380-800
  • B777-200LR
  • A350-900ULR
  • A330-800
  • B787-8, B787-9, A350-900XWB

Wenn du ein anderes Lieblingsflugzeug besitzt, kann es natürlich auch Sinn machen, dieses in das Spiel zu integrieren. Ich hoffe der Beitrag Airlines Manager – Flugzeuge von Hongkong hat dir gefallen. Einen weiteren Beitrag über viele Tipps und Tricks kannst du hier nachlesen.

Related Posts

Posted in Technik & Medien, App