Menu Close

Fallout 76 – Camp richtig bauen – Anleitung

Fallout76

Du hast gerade begonnen Fallout zu spielen und fragst dich, wie du dein Camp richtig bauen kannst? Als erstes empfehle ich dir den Guide für den optimalen Standort zu lesen. Hier erfährst du bereits erste wichtige Hinweise, wie dein Camp später ausschauen sollte und vor allem, wo es platziert werden sollte. Hast du also einen optimalen Standort für dein Camp in Fallout 76 gewählt, dann kannst du nun beginnen dein Camp zu bauen.

Radius

Für den Bau des Camps wird eine Campbauwerkbank an den Standort gestellt. Mit dieser kannst du später alle Gegenstände reparieren (nur sofern du den gesamten benötigten Schrott hast) sowie das Baumenü öffnen (alternativ Taste „V“). Beachte, dass du die Campbauwerkbank nicht überbauen kannst und von jener ein Radius ausgeht. Dies bedeutet, dass du nicht in die Nähe anderer Camps bauen kannst, da der Radius sich nicht überschneiden darf. Wer trotzdem nebeneinander bauen möchte, hat die Option, die Campbauwerkbank so zu platzieren, dass die Radien sich nicht überschneiden, die Camps aber dann jeweils an den Rand des Radius. Dies ist auch der springende Punkt: Beachte, dass du direkt in der Mitte nichts bauen kannst, achte also darauf, dass du die Campbauwerkbank nicht dort hinstellt, wo du später dein Camp bauen möchtest.

Fundament

Beginnen solltest du mit einem Fundament, sowie einer Treppe (sofern du das Camp am Abhang platzierst). Überlege dir bereits jetzt in welcher Himmelsrichtung der Eingang platziert werden sollte. Achte darauf, dass du immer zuerst in die Höhe baust, bevor du andere Bauoptionen wählst (etwa Wände, Decken und Co. Das Fundament bzw. der Grundriss sollte, wie du bereits aus dem Standort Guide weißt, möglichst klein sein.

  • Kleines Fundament mit einer Treppe

Treppe

Als nächstes empfiehlt sich eine Treppe in den ersten Stock. Ist diese erstmals platziert, kannst du die Wände im Erdgeschoss sowie Decken (du baust Böden im ersten Stock) einrichten. Beachte, dass du nicht unbedingt Fenster im Erdgeschoss benötigst, allerdings eine Wand, wo du eine Tür einbauen kannst. Anschließend kannst du dich in den ersten Stock begeben.

  • Treppe in den ersten Stock
  • Anschließend Wände mit einer Eingangstür

Stöcke in Fallout 76

Entscheide dich, wie viele Stöcke du haben möchtest. Dein Camp hat genau 3 Ebenen und eine Dachterrasse, sprich Erdgeschoss, erster Stock, zweiter Stock (mit Dach) und Dachterrasse (nutzbar). Beachte, dass ein Sprung von der Dachterrasse tödlich ist. Du solltest deshalb die Terrasse mit Zäunen oder niedrigen Wänden sichern. Die Dachterrasse eignet sich außerdem für den Bau von Stromgeneratoren, da dir dort jene nicht im Weg stehen und du den Platz optimal nutzen kannst.

  • Nutze die Höhe anstatt der Breite

Optimaler Aufbau der Stockwerke in Fallout 76

Jetzt möchte ich dir einen optimalen Aufbau näherbringen, damit du ein gutes Konzept hast. Natürlich steht dir jegliche Möglichkeit frei.

Erdgeschoss

Das Erdgeschoss sollte eine möglichst geringe Grundfläche besitzen, sodass du dein Camp leicht und nahezu überall platzieren kannst. Aus diesem Grund benötigst du nur eine Treppe in den höheren Stock. Die andere Seite der Treppe kannst du mit einer Lagerkiste für die schnelle Lagerung oder mit einem Dekorationsartikel verschönern. Eine Lampe oder Deckenleuchte macht das Erdgeschoss perfekt. Außerdem solltest du eine Lampe vor den Eingang stellen, sodass dein Camp einerseits außen beleuchtet ist und du von weiten siehst und andererseits du schnell den Eingang findest.

  • Schmaler und kleiner Grundriss mit geringer Grundfläche
  • Fensterlose Wände
  • Tür (sofern keine Besucher: Schloss Stufe 3)

Erster Stock

Der erste Stock eignet sich optimal für die nützlichen Funktionen in Fallout 76. Dies bedeutet, du kannst hier alle Werkbänke im Kreis bauen. Natürlich solltest du hier auch eine Lagerkiste besitzen, damit du schnell auf deine Gegenstände zugreifen kannst. Vergiss nicht, dass du kleine Terrassen im ersten Stock anlegen solltest, auf welchen du die Selbstschussanlagen baust. Ein paar Deckenlampen und Dekorationselement machen den ersten Stock perfekt für die notwendigen Arbeiten.

  • Werkbänke
  • Lagerkiste
  • Selbstschussanlagen

Zweiter Stock

Der zweite Stock sollte dein persönliches Reich darstellen. Dies bedeutet, dass du dich hier ausleben, einrichten und dekorieren kannst, wie du es möchtest. Ein Schlafraum, ein Schrank, Klaviere, Dekorationen, Bilder und Co. Solltest du Platz haben, kannst du auch in diesem Stock eine kleine Terrasse einrichten. Vergiss nicht auf die Beleuchtung, da es dein Heim gleich bewohnter wirken lässt.

  • Wohnbereich
  • Betten
  • Dekorationsartikel

Dachterrasse

Auf der Dachterrasse kannst du ebenso deine persönlichen Gegenstände platzieren und hast zudem noch eine grandiose Aussicht auf die Welt von Fallout 76. Vergiss nicht, dass sich die Dachterrasse hervorragend für den Bau von Stromgeneratoren eignet.

  • Generatoren

Garten

Der Garten ist einerseits dein Eingangsbereich für Dekorationen wie Brunnen oder Statuen. Andererseits besitzt du im Garten auch die Wasseranschlüsse, etwa den Trinkbrunnen oder die Wasseraufbereitungsanlagen. Zudem musst du Pflanzen für Nahrung und Getränke auf der Erde bauen – ob du dafür einen eigenen Garten anlegst oder quer rund um dein Camp sei dir selbst überlassen. Vergiss nicht, dass dein Händler frei zugänglich sein muss, sodass dieser am besten außerhalb deines Camp-Hauses platziert werden sollte.

  • Wasseraufbereitung
  • Händler
  • Nahrung / Pflanzen
  • Dekorationsartikel

Spaß haben

Das wichtigste ist jedoch, dass du Spaß am Bauen hast. Du wirst immer wieder draufkommen, dass dein Camp nicht in das aktuelle Gelände passt oder eventuell dort und da noch eine Anpassung vorzunehmen ist. Je kleiner und minimalistischer dein Camp, umso einfacher sind Anpassungen vorzunehmen. Je größer, desto schwerer. Beachte also, dass du in Fallout mehrere Aufgaben hast: Quests erfüllen, Lagerverwaltung, Verwaltung deiner Waffen und Rüstungen sowie Campverwaltung. Natürlich kannst du gewisse Punkte minimieren und andere maximieren – dies macht den Erfolg des Spieles auch so interessant. Je nach Lust und Laune.

Mehr über Fallout 76

Mehr über Fallout 76 findest du auf der Übersichtsseite zu Fallout 76. Weitere Spiele findest du auf der Übersichtsseite für Spiele.

Alle Beiträge über Fallout 76

  • Fallout 76 Baupläne verkaufen
    Du kannst die Baupläne in Fallout 76 an jedem Verkaufsautomaten verkaufen. Beachte allerdings, dass die Baupläne bis zum Verkauf in deinem Inventar (deiner Lagerkiste) verbleiben und dadurch Platz benötigen. Außerdem gibt es unterschiedliche Strategien. Einfache Baupläne, wie etwa die Laborwerkbank oder Bastelwerkbank wird dir kaum jemand abkaufen. Andere Baupläne werden gerne für geringe Münzen gekauft.…
  • Fallout 76 – Häufige Fragen und Antworten
    Fallout 4 Oder Fallout 76? Was ist besser? Fallout 4 ist ein Singleplayer Spiel mit einer spannenden und interessanten Story. Wer online oder im Team spielen möchte (Multiplayer) muss Fallout 76 spielen. Dabei ist Fallout 76 de facto ein kleiner Teil von Fallout 4. Die meisten Spieler bevorzugen Fallout 4, da das benötigte Team fehlt…
  • Maximale Vorräte in Fallout 76
    Du hast dich bestimmt schon gefragt, welche Vorräte du horten solltest und vor allem wie viele. Dieser Beitrag gibt dir eine Antwort darauf. Beachte, dass deine Skill Karten nicht für Lagerkisten gelten. Beachte auch den Beitrag Vorräte und Lagermanagement, welcher dir viele weitere Tipps und Informationen über den richtigen Umgang mit Schrott, Waffen, Rüstungen und…
  • Fallout 76 – Vorräte und Lagermanagement – Teil 2
    Dies ist der zweite Teil zur Serie Fallout 76 Vorräte und Lagermanagement mit vielen wertvollen Tipps. Im ersten Teil ging es um den Schrott und die Möglichkeiten des Verkaufs, der Zerlegung sowie der Einlagerung. In diesem Teil beschäftigen wir uns mit den übrigen Objekten, sprich Waffen, Essen und Trinken, Rüstung, Munition sowie Chems. Vergiss nicht…
  • Fallout 76 – Vorräte und Lagermanagement – Teil 1
    Am Beginn lernst du schnell, dass du alles sammeln solltest, was herumliegt. Du wirst viel zu wenig haben und froh über jegliches herumliegende Teil sein. Doch die Freude wird nicht lange währen, denn schnell wird sich deine Kiste füllen. Anfangs stellst du voller Freude noch Munition, Waffen, Rüstungen und Ausstattung für dein Camp her, doch…

Posted in Fallout 76, Spiele, Technik & Medien

Related Posts