Werbung / Advertisements

Ein Tag in Bangkok: Sehenswürdigkeiten und Reiseroute

Chao Phraya Wat Arun Bangkok Thailand
Werbung / Advertisements

Bangkok, die Hauptstadt Thailands, bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die die reiche Kultur, Geschichte und Architektur des Landes widerspiegeln. Bei einem eintägigen Besuch in Bangkok sollten Sie die folgenden Hauptattraktionen in Betracht ziehen:

Chao Phraya Bangkok Thailand
Chao Phraya Bangkok Thailand

Der Große Palast und Wat Phra Kaew

Werbung / Advertisements

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Großen Palastes, der im 18. Jahrhundert erbaut wurde und als offizielle Residenz der Könige von Siam (und später Thailand) diente. Der Palastkomplex ist beeindruckend, mit seiner prächtigen Architektur und kunstvollen Verzierungen. Innerhalb des Großen Palastes befindet sich der Wat Phra Kaew, auch bekannt als der Tempel des Smaragd-Buddhas. Der Smaragd-Buddha ist eine der am meisten verehrten Buddhastatuen in Thailand und besteht aus einem einzigen Block Jade.

Wat Pho

Nach dem Besuch des Großen Palastes geht es weiter zum nahegelegenen Wat Pho, auch bekannt als der Tempel des liegenden Buddha. Wat Pho ist einer der ältesten und größten Tempel in Bangkok und beherbergt eine beeindruckende 46 Meter lange liegende Buddhastatue, die komplett mit Blattgold überzogen ist. Der Tempel ist auch ein Zentrum für traditionelle Thai-Massage und bietet ein interessantes Erlebnis für Besucher.

Wat Arun

Nach Wat Pho überqueren Sie den Chao Phraya Fluss, um den Wat Arun (Tempel der Morgenröte) zu besichtigen. Dieser beeindruckende Tempel ist bekannt für seinen zentralen Prang (Turm), der mit bunten Keramikfliesen und Muscheln verziert ist und eine Höhe von 70 Metern erreicht. Die steilen Stufen des Prangs können bestiegen werden, um eine atemberaubende Aussicht auf den Fluss und die umliegende Stadt zu genießen.

Werbung / Advertisements

Tipp: Das Gelände vom Großen Palast, Wat Pho als auch Wat Arun ist äußerst groß, sodass man hier auch viel länger als eine Stunde verbringen kann. Durchschnittlich wirst du pro Sehenswürdigkeit zumindest zwei Stunden einplanen können.

Mittagessen in der Nähe des Flusses

Nach dem Besuch von Wat Arun können Sie entlang des Chao Phraya Flusses spazieren und in einem der vielen Restaurants, die lokale Thai-Gerichte servieren, zu Mittag essen. Genießen Sie die Aussicht auf den Fluss und beobachten Sie die traditionellen Longtail-Boote, die vorbeifahren.

Chatuchak Wochenendmarkt

Wenn Sie an einem Wochenende in Bangkok sind, sollten Sie den Chatuchak Wochenendmarkt besuchen. Dieser riesige Markt ist einer der größten der Welt und bietet eine breite Palette von Waren, von Kleidung und Accessoires bis hin zu Kunsthandwerk und Souvenirs. Hier können Sie einkaufen, essen und die lokale Kultur genießen.

Werbung / Advertisements
Werbung / Advertisements

Jim Thompson House

Als nächstes besuchen Sie das Jim Thompson House, das ehemalige Zuhause des amerikanischen Geschäftsmannes und Kunstliebhabers Jim Thompson, der maßgeblich zum Erfolg der thailändischen Seidenindustrie beitrug. Das Anwesen besteht aus mehreren traditionellen Thai-Teakholzhäusern, die zu einem einzigen Komplex zusammengefügt wurden. Hier können Sie eine Führung durch das Haus machen, um die beeindruckende Sammlung südostasiatischer Kunst und Antiquitäten zu bewundern, die Jim Thompson während seines Lebens gesammelt hat. Das Jim Thompson House ist auch von wunderschönen tropischen Gärten umgeben, die einen ruhigen Rückzugsort von der geschäftigen Stadt bieten.

Asiatique The Riverfront

Am Abend besuchen Sie Asiatique The Riverfront, eine Open-Air-Mall und Lifestyle-Destination am Ufer des Chao Phraya Flusses. Asiatique bietet eine Mischung aus Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Kulturveranstaltungen und Unterhaltungsangeboten. Es gibt auch eine Uferpromenade, von der aus Sie den Sonnenuntergang über dem Fluss genießen können.

Werbung / Advertisements

Abendessen und Sky Bar

Zum Abschluss Ihres Tages in Bangkok genießen Sie ein köstliches thailändisches Abendessen in einem der vielen Restaurants in Asiatique oder in der Umgebung. Anschließend besuchen Sie eine der berühmten Sky Bars von Bangkok, wie die Sky Bar im Lebua State Tower oder die Vertigo and Moon Bar im Banyan Tree Hotel. Hier können Sie bei einem Cocktail die atemberaubende Aussicht auf die nächtliche Skyline von Bangkok genießen.

Tipp: Einen guten Cocktail inklusiver erstklassiger Aussicht bekommst du im Baiyoke Sky Tower in Bangkok. Im Preis inklusive ist die sich drehende Aussichtsplattform sowie ein Getränk in der Skybar.

Fazit zu Bangkok

Insgesamt bietet ein Tag in Bangkok eine Fülle von Möglichkeiten, um die reiche Kultur, Geschichte und das moderne Leben dieser pulsierenden Stadt zu erleben. Mit dieser Reiseroute können Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden und gleichzeitig die Atmosphäre der Stadt aufnehmen. Beachten Sie, dass die Verkehrsbedingungen in Bangkok oft schwierig sein können, daher empfiehlt es sich, für die Fortbewegung zwischen den Sehenswürdigkeiten Taxis, Tuk-Tuks oder den öffentlichen Nahverkehr wie den Skytrain (BTS) oder die U-Bahn (MRT) zu nutzen.

Mehr Beiträge über Thailand

In der nachfolgenden Ansicht findest du viele spannende und informative Beiträge über das wunderschöne Thailand. Egal ob erholsame und schöne Strände oder das pulsierende Leben der Großstädte.

Blogofant

Betreiber mehrere Webseiten, Autor, Student und vieles mehr!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Werbung / Advertisements