Menu Close

Kos Nachbarinseln

K1600 20210903 111242
Posted in Kos, Griechenland, Reisen

Kos ist umgeben von einer Vielzahl an Inseln, welche sich mit den Booten und Fähren in unter einer Stunde besuchen lassen. Dadurch gibt es zahlreiche Fährverbindungen als auch Ausflugsboote, welche Tagesfahrten auf die benachbarten Inseln anbieten. Einige dieser Fahrten und Inseln möchte ich euch in diesem Blogbeitrag vorstellen.

Die Inseln Kalymnos, Pserimos und Plati kannst du mit der „3 Insel Tour“ von Kos oder Mastichari besuchen. Die Kosten sind gering und Mittagessen ist meist inkludiert. Die Schiffe sind auf den neuesten Stand und haben den Aufbau und das Ansehen eines Piratenschiffes. Die Überfahrt sowie die Fahrt zwischen den Insel dauert immer unter einer Stunde, sodass der Bootaufenthalt minimiert ist. Die Vulkaninsel Nisyros kann mit Ausflugsbooten von Kardamaina aus erkundet werden. Die Boote fahren relativ schnell und haben den Aufbau einer Personenfähre mit ausreichend Platz an Board. Die Überfahrt dauert etwa eine Stunde.

Kalymnos

Die kleine bergige Insel Kalymnos ist bisher von Touristen verschont geblieben – typisch griechisch in blau-weiß sind die Häuser ebenso nicht. Die Insel bietet drei Bergketten und zwei Täler, wodurch Kalymnos sich für Klettersport besonders eignet. Angeblich sollten die besten griechischen Spots für Kletterer auf der Insel liegen. Badetouristen nehmen hingegen vorlieb mit der Nordküste der Insel und der kleineren Nachbarinsel Telendos.

Die heutige und ehemalige Hauptstadt sind mittlerweile zusammengewachsen und bieten einen schönen Hafen, eine Promenade sowie viele verwinkelte Gassen. An der Promenade gibt es einige Souvenir Geschäfte und Restaurants – mehrheitlich allerdings ausgelegt auf die Tagestouristen von Kos kommenden. Kalymnos ist vor allem für die Fischzucht bekannt, kommen doch mehrheitlich die Fische aus dieser Region.

Von MIrties, der Hotelregion von Kalymnos kann nach Telendos (ca 400 Meter) übersetzt werden, wobei hier die schöneren Strände warten. Diese kleine Insel eignet sich ebenso hervorragend für Wanderungen sowie der Erkundung. Ein paar Restaurants sowie ein Supermarkt runden das Erlebnis ab.

K1600 20210907 104832

Nisyros

Bei Nisyros handelt es sich um eine Vulkaninsel mit einem aktiven Vulkan. Für den Badetourismus ist die Insel eher ungeeignet, dafür bietet die Insel schöne Aussichten und Gegenden. Hauptaugenmerk ist natürlich der Vulkan, welcher derzeit schwefelhaltigen Rauch versprüht. Viele Tagestouristen von Kos nutzen die Gelegenheit der circa 20 minütigen Fahrt mit dem Bus zum Krater. Dort angekommen, kann einerseits von oben in den Krater fotografiert werden oder es geht per Weg (circa 10 Minuten) bergab direkt in den Krater. Je nach Lage sind Teilbereiche des Kraters zur Sicherheit abgesperrt. Außerdem hat es dort aufgrund der fehlenden Vegetation und den austretenden Gasen eine erheblich höhere Temperatur.

Besondere Aussicht auf den Krater bieten auch die beiden Bergdörfer Nikia und Emporios, obwohl jene nur von öffentlichen Bussen bedient werden und deshalb eher nicht auf der Liste von Tagestouristen stehen. Der Hauptort von Nysiros ist Mandraki mit einer Vielzahl an kleinen Restaurants und Souvenirs. Die Häuser sind teilweise typisch und teilweise recht bunt – ein schlendern durch die Gassen lohnt sich also durchaus. Die beste Aussicht über die Stadt bietet das Kloster, welches nach einem geringen stufigen Aufstieg erreicht wird.

Strände gibt es einerseits direkt in Mandraki (der Stadtstrand ist ein sandiger Strand) oder auch der Paralia Chochlaki, welcher per Fußweg unter dem Kloster erreicht werden kann. Dieser Strand ist steinig und schroff, allerdings sehr urig und schön.

K1600 20210903 111242

Plati

Plati ist eine kleine unbewohnte Insel zwischen Kalymnos und Kos und besitzt einen Anlegesteg für Boote sowie ein kleines Kloster. An beiden Seiten des Steges befinden sich zwei kleine Strände (Stein auf der einen Seite, Sandstrand auf der anderen Seite). Wanderwege führen zu anderen schönen Strände in der nördlichen Region der Insel, der Aufenthalt für Tagestouristen ist allerdings zu kurz um jene zu erreichen. Wer Plati erkunden möchte, muss entweder ein Boot chartern oder eine private Tour nach Plati unternehmen.

Die Insel bietet keine Infrastruktur, keine Märkte, Restaurants oder sonstige Annehmlichkeiten. Der tägliche Bedarf und Proviant ist auf Plati mitzunehmen.

K1600 20210907 130540

Pserimos

Die Insel Pserimos liegt – ebenso wie Plati – zwischen Kos und Kalymnos und wird vor allem durch Tagestouristen besucht. Die Inselhauptstadt, ebenso Pserimos, ist auch der einzige Ort auf der relativ kleinen aber bewohnten Insel und liegt in einer u-förmigen Bucht. An den Außenseiten sind links und rechts die Anlegestege für Boote, in der Mitte ist ein großer ausgedehnter Sandstrand. Weitere schöne Sandstrände können durch Wege entdeckt werden und bieten Ruhe und Entspannung sowie ausgezeichnete Erholung.

Eine Infrastruktur ist nur im Ort Pserimos vorhanden, wobei dort eine Restaurants, Bars, Supermärkte und Souvenirstände für Touristen bereitstehen. Auch zwei Hotels bietet der Ort – wobei Pserimos zur Entspannung und Erholung gilt, sobald die Tagestouristen verschwunden sind, herrscht eine Stille und Ruhe auf der Insel.

Mehr Beiträge über Kos

Hier findest du weitere Beiträge über die griechische Insel Kos.

  • Asklepieion Kos
    Das Asklepieion ist nach dem griechischen Gott Asklepios (Gott der Heilkunst) benannt und meist eine Heilstätte mit Sanatorium. Die berühmtesten Stätten sind die Anlagen in Epidauros, Trikka, Kos, Messene und Pergamon. Alle Kos Besucher sollten zumindest die Ruinen des Asklepieion von Kos gesehen haben. Als Vorlage diente dabei die berühmteste Stätte, die Anlage von Epidauros.…
  • Busverbindungen und Busse in Kos
    Kos bietet zwei verschiedene Busangebote: City Busse (Stadtbusse) und Überlandbusse. Die Stadtbusse verkehren rund um Kos Stadt, während die Überlandbusse alle Regionen und Orte auf Kos verbinden. Ein zentraler Umsteigepunkt ist hier ebenso der Flughafen Kos, welcher sich de facto in der Mitte der Insel befindet. CityBus / Stadtbus in Kos In Kos Stadt werden…
  • Kos Strände & Kos Schnorcheln
    Kos bietet zahlreiche schöne Strände zum Schwimmen und sonstige sportliche Aktivitäten. Gemeint sind dabei etwa das klassische Tretboot, Banana Boot, Hüpfburgen im Wasser, Paragliding, Surfen, Segeln, Jetski, Tauchen sowie viele andere Aktivitäten. Ebenso gibt es schöne Stellen um zu Schnorcheln. Bubble Beach / Paradaise Beach Auf der Halbinsel Kefalos im südlichen Teil von Kos gibt…
  • Kos Corona
    Die derzeitige Corona Lage in Kos ist entspannt, obwohl das Risiko immer gegeben ist. Die größten Ansteckungsherde dürften hierbei der Flughafen, Restaurants sowie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmittel, Reisebussen, Transferbussen sowie Ausflugsbooten sein. In diesen Bereichen ist es oftmals überfüllt und dadurch das Risiko erhöht. Flughafen Kos Auf dem Flughafen wird der griechische QR Code (griechisches…
  • Kos Ausflüge
    Auf der Insel Kos gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und Entdecken der Insel sowie der Umgebung. Grob unterteilen lassen sich diese Möglichkeiten in zwei Kategorien. Sightseeing auf der Insel Kos – entweder zu Fuß, den öffentlichen Verkehrsmittel, Fahrräder, Leihautos oder Ausflugsbussen und geführten Touren Sightseeing auf den umliegenden Inseln und dem Festland –…
  • Kos Essen & Kos Restaurant
    Essen ist auf Kos ein wenig differenzierter als im Rest von Griechenland, etwa Rhodos. Einerseits ist Kos noch nicht touristisch überrannt worden, gleichzeitig allerdings auch gut entwickelt. Dies hat zum Resultat, dass heimische Küche, so wie Touristen sich Griechenland vorstellen, nicht zu finden ist. Die traditionellen griechischen Gerichte, etwa Tsatsiki, Moussaka, Saganaki, Souvlaki und Co…
  • Kos Geheimtipp
    Kos ist keine typisch griechische Insel, aus diesem Grund kannst du Windmühlen sowie weiße Häuser mit blauen Fenstern und Türen lange suchen. Trotzdem bietet Kos einiges an Sehenswürdigkeiten, auch wenn der Hauptaugenmerk auf Baden, Wandern, Erholung und Sport liegt. Uferpromenade von Kardamaina Kardamaina hat eine schöne mit Palmen gesäumte Uferpromenade mit einigen Lokalen, Bars und…
  • Kos Nachbarinseln
    Kos ist umgeben von einer Vielzahl an Inseln, welche sich mit den Booten und Fähren in unter einer Stunde besuchen lassen. Dadurch gibt es zahlreiche Fährverbindungen als auch Ausflugsboote, welche Tagesfahrten auf die benachbarten Inseln anbieten. Einige dieser Fahrten und Inseln möchte ich euch in diesem Blogbeitrag vorstellen. Die Inseln Kalymnos, Pserimos und Plati kannst…
  • 3 Insel Tour von Kos
    Die 3 Insel Tour von der Insel Kos startet meist im Hafen von Kos (Hauptstadt). Alternativ bieten einige Anbieter (an gewissen Tagen) die Ausflüge auch vom Hafen Mastichari (Inselmitte, nördliche Seite) an. Die drei mit dem Boot angefahrenen Inseln sind die Nachbarinsel Kalymnos, bekannt für die Schwammtaucherei und Kletterei die kleine Klosterinsel Plati, sowie die…
  • Kos Stadt
    Die Hauptstadt der Insel Kos lautet Kos-Stadt, welche sich im Nordosten befindet. Die Stadt gilt als das touristische, aber auch wirtschaftliche Zentrum. Am Hafen legen zahlreiche Fähren zum Festland sowie den umgebenden Inseln an. Außerdem gibt es zahlreiche Museen, Shops und Restaurants & Bars. Sehenswürdigkeiten in Kos Eine Sehenswürdigkeit ist die Burg im Hafen. Für…

Related Posts