Tram, Tram Graz, Bim Graz, Altstadt Bim Graz, Bus, Bus Graz, Graz Bus

Veränderungen Holding Graz Linien

Rating: 4.71/5. Von 7 Abstimmungen.
Bitte warten...

Neue Anzeigensystem

Tram, Tram Graz, Bim Graz, Altstadt Bim Graz, Bus, Bus Graz, Graz Bus, Graz Schlossbergbahn, Schlossbergbahn, Schlossbergbahn Graz, Schrägseilbahn
Tram, Tram Graz, Bim Graz, Altstadt Bim Graz, Bus, Bus Graz, Graz Bus, Graz Schlossbergbahn, Schlossbergbahn, Schlossbergbahn Graz, Schrägseilbahn
Werbung / Advertisements

Endlich ist der Fortschritt nach ein paar Jahren sichtbar: Das Anzeigensystem wird installiert. Allerdings funktioniert es nicht immer – häufig fallen die Anzeigen aus oder zeigen wirre Buchstabenkombinationen. Nach so vielen Jahren der Umstellung kann allerdings dies schon als echter Erfolg gefeiert werden. Andererseits sind auf Druck von österreichischen Verkehrsabteilungen die ländlichen Verkehrsverbünde eingebrochen und bietet keine Datenschnittstelle mehr an. Dies bedeutet, dass nur mehr wenige Apps Fahrplandaten liefern können. Auch an den Echtzeitdaten scheitert es, da die hauseigen App immer wieder falsche Werte anzeigt. Langfristig scheint es, als würde die HGL an den Papierfahrplänen festhalten wollen. Zudem bietet Österreich auch auf Google Maps kein öffentliches Verkehrsnetz an. Dieses Steinzeitphänomen zu bekämpfen  bräuchte ein starke Führung – welche es leider seit der S-Bahn Einführung nicht mehr gab. Schade eigentlich.

Neue Straßenbahnen

Hinzukommen dürften in den nächsten Jahren neue längere Straßenbahngarnituren. Unklar ist allerdings noch die Haltestellenoptimierung. Wie sieht es bei Doppelhaltestellen aus (Gehwege) sowie der Länge von einfachen Haltestellen bzw. können zwei lange Straßenbahnen an einer Doppelhaltestelle halten. Trotzdem wird in Graz kein Weg an längeren Straßenbahnen im Frühverkehr vorbeiführen. Vor allem durch das S-Bahn Konzept, wo viele Fahrgäste auf einmal zu einer Uhrzeit das Bim- und Bahnnetz fluten sind längere Züge von Vorteil. Unter Tage sollten hingegen kürzere Züge mit einer höheren Frequenz verkehren. Durch die Entlastung der Herrengasse und dieser Optimierung kann ein Kollaps der öffentlichen Verkehrsmittel zumindest für ein paar Jahre verzögert werden. Allerdings sollte dies lediglich eine Übergangslösung sein und kein fertiges Endkonzept. Dies wird höchstwahrscheinlich Untergrundbahnen in Form von Untergrundstraßenbahnen oder U-Bahn vorsehen. 

Werbung / Advertisements

Neues Ticketsystem

Tram, Tram Graz, Bim Graz, Altstadt Bim Graz, Bus, Bus Graz, Graz Bus, Graz Schlossbergbahn, Schlossbergbahn, Schlossbergbahn Graz, Schrägseilbahn
Tram, Tram Graz, Bim Graz, Altstadt Bim Graz, Bus, Bus Graz, Graz Bus, Graz Schlossbergbahn, Schlossbergbahn, Schlossbergbahn Graz, Schrägseilbahn

Derzeit wird in Graz über ein neues Ticketsystem diskutiert. Fix sein soll bereits, dass Busfahrer künftig keine Fahrkarten mehr verkaufen. Auch die Lösung Ticketautomaten in Busse aufzustellen wird es nicht geben. Zudem sollen die Ticketautomaten in den Straßenbahnen Platz für Fahrgäste machen. Automaten werden voraussichtlich an größeren Haltestellen (Umstiegspunkte, strategische Haltestellen) sowie Endhaltestellen aufgestellt. Zudem wird es die Möglichkeit des Kaufes per App geben. Diesbezüglich gibt es allerdings noch viel Kritik: Es mangelt an der Auffindbarkeit der App, sodass die App im Store nicht sofort gefunden wird. Erst nach längerem Suchen ist dies möglich. Auch der Registrierungsprozess ist nicht immer möglich – ein Grund für die vielen (fast ausschließlich) negativen Bewertungen. Letzter Kritikpunkt sind die fehlenden Zahlungsvarianten – es wird lediglich Kreditkarte angeboten (kein Paypal noch Banküberweisung). Zudem sind Kinder vom Kauf per App ausgeschlossen, was zu weiteren Problemen führen könnte. Vielleicht wird das Ticketsystem für Grazer und Grazerinnen wenig Auswirkungen haben (vergünstigte Jahreskarte) – allerdings werden viele Touristen und Pendler damit ein Problem haben. 

Neue Straßenbahnlinien

Lange Zeit (50 Jahre) hat sich nicht viel bei den Straßenbahnlinien getan. Nun gut – einige Linien wurden um ein paar Kilometer verlängert (Linie 4 vom Stadion zum Murpark, Linie 7 einmal um den neuen MedUni Campus in St. Leonhardt und Linie 6 von St. Peter Schulzentrum nach St. Peter). Allerdings blieb das restliche Netz ziemlich identisch. Und auch auf die Südwestlinie darf vergeblich gehofft werden. Nun erfolgt aber eine andere Änderung im Liniensystem: Die Linien tauschen ihre Endhaltestellen und es wird zukünftig zwei neue Linien geben. Die zwei neuen Linien werden allerdings auf den bestehenden Linien fahren, sodass die Linien nur de facto neu sind. 

Die Änderungen betreffen die Linie 3, Linie 4, Linie 6 sowie die neuen Linien 16 und 17. Alle Details zur Änderung im Überblick: 

Werbung / Advertisements
  • Die Linie 3 wird anstelle Laudongasse – Krenngasse nun Krenngasse – Andritz befahren. Damit löst sie die Linie 4 ab. 
  • Linie 4 wird anstelle Liebenau Murpark – Andritz von Liebenau Murpark nach Reininghaus fahren. Dies bedeutet der Hauptbahnhof wird mit den Linien 1, 4, 6 und 7 erschlossen. 
  • Die Linie 6 wird zukünftig von der Laudongasse in die Smart City verlängert. Die Laudongasse als Umkehrpunkt wird nur als Ersatz geführt und auf die Haltestelle Asperngasse (Linie 1) verlagert. Die Linie 6 fährt somit zukünftig St. Peter – Smart City anstelle von St. Peter – Laudongasse. 

Die Details der neuen Grazer Straßenbahnlinien im Überblick: 

Werbung / Advertisements
  • Linie 16 wird ebenso zwischen St. Peter und der Smart City verkehren und verstärkt somit das Angebot in beide Richtungen. Allerdings wird diese Linie nicht über den Hauptplatz sondern über die Neutorgasse und den Andreas-Hofer-Platz geführt. 
  • Linie 17 verstärkt hingegen die normale Linie 7, wobei auch hier über die Neutrogasse und den Andreas-Hofer-Platz ausgewichen wird. 

Die Änderungen treten erst nach den Bauarbeiten in Kraft, sodass derzeit weiterhin die alte Linienführung Gültigkeit besitzt. 

Neue Buslinien

Bus, Bus Graz, Graz Bus
Bus, Bus Graz, Graz Bus

Bei den Buslinien gibt es Verlängerungen der Routen, Verlängerungen der Betriebszeiten sowie neue Linien. Hier die Details dazu im Überblick: 

  • Linie 65 zwischen Puntigam – Wetzelsdorf wird zukünftig von Wetzelsdorf zur Auster verlängert. Damit besteht ein direkter Anschluss an die Straßenbahnlinie 1. Die Strecke lautet somit Puntigam – Auster. 
  • Linie 62 bekommt die normale Betriebszeit von 5 – 24 Uhr, sodass auch zu früher Stunde sowie im Nachtverkehr diese Route noch bedient wird. 
  • Busse der Linie 33 wenden stadtauswärts nun bei der Haltestelle Grottenhof. Die Weiterfahrt zur Franz-Steiner Gasse (Linie 7) bzw. Eggenberger Allee entfällt somit. Als Ausweichroute werden die Linien 65 über Wetzelsdorf (Linie 7) zur Auster (Linie 7) sowie die Linie 62 in Richtung Carnerigasse (Haltestelle Franz-Steiner Gasse Übergang zur Linie 7) angeboten. Die Linie 33 fährt somit anstelle von Jakominiplatz – Eggenberger Allee nur mehr Jakominiplatz – Grottenhof.
  • Die Linie 68 zwischen Schulzentrum St. Peter und Lustbühel wird zukünftig verkürzt und bedient nur mehr St. Peter – Lustbühel. Stadtauswärts muss somit ein weiterer Teil mit der Linie 6 in Richtung St. Peter befahren werden. 
  • Neu hinzukommen dürfte die Linie 66, welche zukünftig zwischen St. Peter Schulzentrum und Grottenhof verkehren wird. Dabei wird sie zuerst auf dem Pfad der Linie 71 zwischen Schulzentrum St. Peter und Ostbahnhof unterwegs sein. Danach folgt eine noch unklare Streckenführung zur Haltestelle Grottenhof im Westen von Graz. 
  • Die Linie 71 vom Schulzentrum St. Peter – Ostbahnhof wird aufgrund der Linie 66 eingestellt. 

Alle Änderungen in der Kurzübersicht

Betrifft LinieÄnderungNeue Strecke
Linie 3 (Straßenbahn)RoutenänderungKrenngasse – Andritz
Linie 4 (Straßenbahn)Routenänderung und VerlängerungMurpark – Reininghaus
Linie 6 (Straßenbahn)Routenänderung und VerlängerungSt. Peter – Smart City
Linie 16 (Straßenbahn)Neue LinieWie Linie 6 nur über Neutorgasse und Andreas-Hofer-Platz
Linie 17 (Straßenbahn)Neue LinieWie Linie 7 nur über Neutorgasse und Andreas-Hofer-Platz
Linie 33 (Bus)VerkürzungJakominiplatz – Grottenhof
Linie 62 (Bus)BetriebszeitenPuntigam – Carnerigasse
Linie 65 (Bus)VerlängerungPuntigam – Auster 
Linie 66 (Bus)Neue Linie (teilweise Ersatz Linie 71)Schulzentrum St. Peter – Grottenhof
Linie 68 (Bus)VerkürzungSt. Peter – Lustbühel
Linie 71 (Bus)EinstellungErsetzt durch Linie 66
Rating: 4.71/5. Von 7 Abstimmungen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements
Werbung / Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.