Menu Close

FFP2 Masken – Corona

OPMaske Corona FFP Maske

Die häufigsten Ansteckungen finden derzeit im familiären und beruflichen Umfeld statt. Dazu zählen unter anderem Geburtstagsfeiern, Familienfeiern, Treffen mit der Familie und Co. Achte auch auf der Arbeit auf ausreichend Belüftung sowie genügend Abstand zu den Kollegen.

Das Tragen von Masken (FFP2) ist in Österreich nun in allen Bereichen Pflicht, in welchen bisher der Mund-Nasen Schutz ausreichte. Dies bedeutet, dass in Supermärkten, öffentlichen Verkehrsmittel oder vielen anderen öffentlichen Institutionen FFP2 Masken getragen werden müssen. Ein Schal, eine Stoffmaske oder ein Mund Nasen Schutz reicht somit nicht mehr aus.

FFP2 Masken bieten noch mehr Schutz durch eine Vielzahl von schützenden Schichten. Beachte, dass das Atmen durch solche Masken erheblich erschwert wird. Gewöhne dich an die Masken und versuche langsam und normal zu Atmen. Überanstrenge dich nicht und lege Pausen ein!

Beachte, dass auch FFP2 Masken regelmäßig gewechselt werden sollten. Solltest du jene öfters verwenden, dann solltest du die Maske jedenfalls gut trocknen. Einen noch besseren Schutz bietet die FFP3 Maske.

Masken (FFP2 und FFP3) mit Ventil schützten nur den Träger und nicht die umliegenden Personen und sind somit in vielen Bereichen nicht erlaubt. Auch wenn jene Masken das Atmen erleichtern, bieten diese gegenüber anderen Menschen weniger Schutz als der herkömmliche Mund Nasen Schutz. Achte beim Kauf also auf Masken ohne Ventil.

FFP Maske

FFP Masken (Filtering Face Piece) sind Halbmasken und bieten Schutz vor Aerosole, Feinstaub Partikel und sonstige Partikel in der Atemluft. Die FFP Masken werden in 3 Schutzklassen eingeteilt.

  • FFP1 (schützen vor ungiftigen Stäuben wie Gips, Zement, Zellstoff oder Pollen)
  • FFP2 (Schutz vor giftigen Stäuben wie Betonstaub oder Granit und zum Großteil gegen Viren und Bakterien sowie Schimmel)
  • FFP3 (Schutz gegen stark gesundheitsschädlicher oder krebserregender Stoffe z.B. Rauch, Aerosole, Viren, Bakterien und Pilzen)

Entwickelt wurde die Kategorisierung für Arbeitsbereiche, allerdings auch nur für kurzfristige Verwendung (etwa Bauarbeiter). Für Lackierer, Feuerwehr oder Co empfehlen sich Gesamtmasken, welche mit Filter und Aufsätze adaptiert werden.

Weitere Informationen erhälts du im Artikel über Gesichtsmasken. Eine genauerer Einteilung über die verschiedenen FFP Klassen gibt es im Artikel FFP Masken und OP Masken.

Warum jetzt FFP2 Masken?

Zum einen sind Mund Nasen Masken sehr einfach herzustellen und ein Wegwerfartikel. Das Atmen durch einen Mund Nasen Schutz ist in der Regel einfach und auch die Verfügbarkeit von FFP2 Masken war bisher äußerst knapp. Dies ist nun fast ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie anders. FFP2 Masken wurden zum Standard und können wesentlich günstiger hergestellt werden. Auch die Bevölkerung ist nun mit den Masken vertraut und die Atmung durch die Masken ist vereinfach (durch die Eingewöhnung mit dem Mund Nasen Schutz).

Schützt die FFP2 Maske vor Corona?

Laut Definition kann die FFP2 Maske nicht vor Corona schützten – zumindest nicht ausreichend. Lediglich FFP3 Masken können vor Gasen (so auch Viren) zu einem sehr hohen Teil schützen. Trotzdem schützt eine FFP2 Maske (ohne Ventil) um ein Vielfaches mehr als ein Mund Nasen Schutz. Wenn du wirklich die größtmögliche Sicherheit haben willst, versuche FFP3 Masken zu verwenden.

Was nützen Masken gegen Corona?

Der Mund-Nasen Schutz kann zu Zeiten von Corona in doppelten Ausmaß schützen.

  1. Durch das Tragen werden Speichel- oder Schleimtröpfchen eines Infizierten verhindert. Dies bedeutet, dass eine infizierte Person die Luft in weit geringerem Ausmaß kontaminiert und die meisten Partikel in der Maske bleiben. Dies bietet aber keinen 100% Schutz bei Niesen.
  2. Das Auftreffen größerer Partikel kann durch die Maske verhindert werden, obwohl es Viren durch die Maske schaffen. Allerdings wird der Mund und die Nase geschützt, sodass diese nicht in Berührung (z.B. mit kontaminierten Händen) kommen können.

FFP2 oder KN95?

FFP2 ist die europäische Norm, während KN95 die US und chinesische Norm ist. KN95 ist sogar etwas hochwertiger als FFP2, sofern die Zertifizierung offiziell ist. In Europa muss FFP2 auf der Maske sichtbar sein, da in Europa die europäische Norm gilt. Ob die Exekutive oder Kontrolleure KN95 ebenso akzeptieren gilt derzeit als nicht gewiss. Versuche also FFP2 beziehungsweise FFP3 Masken zu kaufen.

Information zum Verwenden und Entsorgen von Masken

Nach Entsorgen des Mundschutzes wasche und desinfiziere umgehende die Hände.

Während der Tragedauer können sich Erreger am Mundschutz sammel, welche beim Entfernen der Maske auf den Händen haften bleiben. Achte deshalb die kontaminierte Maske gut zu entsorgen und dir anschließend die Hände lange und gründlich mit Wasser zu waschen. Die Abnahme der Maske nach dem Einkauf wird aufgrund dessen nicht empfohlen.

Weitere Schutzmaßnahmen

Nachfolgend einige weitere Schutzmaßnahmen, welche zusätzlich zu Masken gelten solten:

  • Vermeidung von Anhusten, Anniesen
  • Verzicht auf Händegeben
  • Vermeidung von Berührung von Schleimhäuten – Augen, Nase, Mund
  • Intensive Raumbelüftung
  • Gründliches Händewaschen und desinfizieren der persönlichen Gegenstände (Schlüssel, Smartphone, Tastatur, Maus, …)
  • Absonderung von erkrankten Personen
  • Verzicht auf Besuch von Massenansammlungen
  • Vermeidung von engen Kontakt zu gewissen Personengruppen

Weitere Informationen findest du auch im Blogartikel über Viren und Bakterien.

Halte bitte Abstand – versuche einen Abstand von 2 Meter einzuhalten und drängle nicht am Supermarkt. Atme mit den Masken ruhig und gleichmäßig und versuche dich nicht übermäßig anzustrengen.

Related Posts

Posted in Sport & Health, Corona, Gesundheit, Ratgeber