Kernothek Oelpresse

Steirerkraft und die Kernothek – Regional und gschmackig

Rating: 4.38/5. Von 8 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das Unternehmen Steirerkraft 

Werbung / Advertisements

Das steirische Unternehmen “Steiererkraft” vermarktet neben vielen Produkte aus dem Bereich des Kürbisses wie Kürbiskernöl oder Kürbiskerne auch Apfelchips, Käferbohnen, Essig und weitere lokale Genüsse. Zudem wurde der Shop im Firmenstandort 2014 in die Kernothek umbenannt und bietet Ölmühlenführungen an. Steirerkraft arbeitet zusammen mit Vertragslandwirten und vermarktet deren Produkten unter einem einheitlichen Unternehmenslogo. Vom Saatgut aus angefangen bis zum köstlichen fertigen Endprodukt besteht die Beziehung zwischen dem Unternehmen Estyria Naturprodukte GmbH und den Landwirten.

Wenn du dich für das Unternehmen interessierst gibt es hier weitere Informationen.

Werbung / Advertisements

Steirerkraft Kernothek

Wer immer schon einmal eine Ölmühle von innen besichtigen wollte und steirisches Kürbiskernöl liebt ist in der Kernothrk genau richtig. Die Kernothek bietet Interessierten einen spannenden Einblick in die Welt der Ölmühle sowie der Entstehung des Kernöls. Aber auch interessante Hintergrundfragen (zum Beispiel der Unterschied zwischen billigem Kernöl und echtem steirischen Kürbiskernöl) werden geklärt und eine abschließende Produktverkostung ist inklusive. 

Aber starten wir am Anfang. In einer kleinen offenen Scheune, lernen die Besucher erstmals das Grundlegendste für gutes Öl. Alles über die Pressung von den Kernen zum fertigen Öl. Und damals war das definitiv eine harte Arbeit. Aber halt. Die Kerne fehlen doch. Gleich auf der anderen Seite des Weges gibt es einen Schauacker. Wie ein Schaugarten nur eben mit den verschiedensten Sorten an Kürbisse. Doch auch Bohnen, Amaranth oder Quinoa lassen sich doch begutachten. Übrigens: Quinoa befindet sich in vielen Allerheiligengestecken. 

Kernothek Oelpresse
Kernothek Oelpresse
Kernothek Kerne
Kernothek Kerne
Kernothek Geschenkkorb
Kernothek Geschenkkorb

Danach wird die riesige Trocknungs- und Waschanlage begutachtet. Hier werden die von den Landwirten abgelieferten Kerne gründlich gewaschen und getrocknet. Ein Teil geht für das Saatgut im nächsten Jahr in die Lagerhalle, während der andere Teil zu saftigen grünen Kürbiskernöl aufbereitet wird. Und dies ist auch das Ziel der Tour: Die Ölmühle. Wie in jedem Lebensmittelbetrieb heißt es jetzt auch Haube über die Haare und rein ins Vergnügen. Aber wie die ganzen Maschinen funktionieren soll jeder für sich selbst begutachten und erfahren. 

Nach der ausführlichen Tour gibt es noch einen kurzen Film über das Unternehmen damit inzwischen die Produktverkostung vorbereitet werden kann. Zum Abschluss gibt es somit neben einem äußerst leckeren Kübiskernöleis auch verschiedene Kernölsorten und Essigsorten zu verkosten. Besonderes Highlight sind aber auch die vielen verschiedenen aromatisierten Kürbiskerne – zum Beispiel in den Geschmacksrichtungen Orange oder Cappuccino. 

Eine Voranmeldung ist meist nicht nötig – schadet allerdings nicht und sichert den Termin ab. Hier gibt es nähere Informationen zum Shop sowie zu den Führungen

Werbung / Advertisements

Anfahrt

Die Anfahrt von Graz oder Wien aus erfolgt über die Südautobahn A2 bis zur Ausfahrt Gleisdorf Süd. Von dort der Beschilderung in Richtung Weiz folgen. Die Einfahrt befindet sich in St. Ruprecht an der Raab – wobei zuerst am Unternehmen Steirerkraft und Steirerfrucht auf der rechten Seite vorbei gefahren wird. Bei der Kreuzung nach dem Vorbeifahren zweimal rechts halten und dem Schild Kernothek folgen – nicht verunsichern lassen, es geht teilweise über das Gelände von Steirerfrucht. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden. 

Shop

Im Shop findet sich neben Kürbiskernöl aus der Zapfanlage eine Vielzahl an weiteren Köstlichkeiten. Apfelchips, Essige, Kürbiskerne, Knabbereien aber auch Bücher und zahlreiche Geschenkskörbe laden zum kulinarischen Kauf ein. 

Werbung / Advertisements

Tipps

Kulinarische Geschenkssets oder personalisierte Kürbiskernölflaschen sind die perfekte Aufmerksamkeit für zahlreiche Gelegenheiten. Vor allem umliegenden Firmen nutzen diesen Geheimtipp für ihre Angestellten und Kunden. 

Die Kernothek ist Teilnehmer der SteiermarkCard (Stand 2017) und kann somit kostenlos besucht werden. 

Bilder und Galerie

Fragen

Folgende Fragen werden in diesem Blogpost über Steirerkraft un die Kernothek thematisiert und beantwortet: 

  • Wie sieht eine Ölmühle von innen aus?
  • Welche Gütekriterien gibt es bei Kürbiskernöl? Gütekriterien steirisches Kürbiskernöl?
  • Wie schmeckt (steirisches) Kürbiskernöl?
  • Wie kann der Laie die Qualität von Kürbiskernöl erkennen?
  • Vom Kürbis zum Kürbiskernöl?
  • Der Kürbiskernölprozess?
  • Wie entsteht Kürbiskernöl?
  • Was ist in einem Kürbiskernöl enthalten?
  • Historisches über den Kürbis?
  • Besuch einer Kernölmühle?
Rating: 4.38/5. Von 8 Abstimmungen.
Bitte warten...
Werbung / Advertisements
Werbung / Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.